MotoGP ist eine der Motorsport-Serien, die bei Sportwetten schon länger beliebt sind
© Red Bull Content Pool | Zoom

Motorsportwetten haben eine engagierte Fangemeinde

Im Vergleich zu Fußballwetten sind Wetten im Motorsport, einschließlich Formel 1, MotoGP und NASCAR, oft spezifischer und ziehen ein etwas anderes Publikum an. Fußballwetten sind aufgrund ihrer weltweiten Beliebtheit und der Vielzahl von Wettmöglichkeiten, die von einfachen 1X2-Wetten bis hin zu Torschützenwetten reichen, weit verbreitet. Fußball bietet auch regelmäßige Gelegenheiten für Wetten, da es Saisons und Wettbewerbe auf nationaler und internationaler Ebene gibt.
Motorsport hingegen sind Wetten oft auf Rennen oder spezifische Ereignisse in einem Rennen fokussiert, wie den Gewinner des Großen Preises, den Pole-Position-Fahrer oder die schnellste Rennrunde. Motorsportwetten sind tendenziell in Ländern und Regionen beliebt, in denen diese Sportarten eine starke Fangemeinde haben, und sind oft saisonaler, da die Motorsportsaison normalerweise im Frühjahr oder Sommer stattfindet. Die Vielfalt der Wettmöglichkeiten und die Beliebtheit variieren stark zwischen diesen beiden Sportarten. Fußball bietet eine breite Palette von Wettoptionen und zieht ein breites Publikum an, während Motorsportwetten spezifischer sind und eine engagierte Fangemeinde haben, die die Sportart intensiver verfolgt. Letztendlich hängt die Wahl zwischen Fußball- und Motorsportwetten von den individuellen Vorlieben der Wettenden ab.

Voraussetzung für legale Wetten im Motorsport ist eine gültige Lizenz in Deutschland

Red Bull neuer F1 Weltmeister ist der alte Formel1 Weltmeister Max Verstappen
© Red Bull - Wer hat auf Max Verstappen als Formel 1 Weltmeister 2023 gewettet? Gewonnen!
Motorsportfans verfolgen Rennen in verschiedenen Klassen wie der Formel 1, der DTM oder NASCAR mit großer Begeisterung. Um die Spannung noch zu steigern, können Wetten auf den Rennausgang oder bestimmte Ereignisse während eines Rennens abgeschlossen werden. Wettfreunde sollten dabei allerdings darauf achten, dass der Abschluss der Wette in Deutschland auch legal ist. Wie sich das am einfachsten herausfinden lässt und welche unterschiedlichen Wetten dabei bei Anbietern wie bwin möglich sind, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Im Jahr 2021 wurde in Deutschland der neue deutsche Glücksspiel-Staatsvertrag eingeführt. Eines der Ziele des Gesetzgebers war es auch auf dem Wettmarkt für mehr Klarheit und Transparenz zu sorgen. Sportwetten dürfen deshalb in Deutschland nur noch von Buchmachern angeboten werden, die im Besitz einer entsprechenden Lizenz der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) sind.

Um festzustellen, ob ein Anbieter beispielsweise MotoGP Wetten legal in Deutschland anbietet, gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine Regelung der Behörde besagt, dass Buchmacher ihre entsprechende Lizenz auf ihrer Website veröffentlichen müssen. In den meisten Fällen findet sich diese Information im sogenannten Footer-Bereich der Webseite. Ob ein Anbieter im Besitz einer deutschen Lizenz ist, zeigt also häufig ein Blickauf Ende der Seite.

Doch was, wenn die Angaben auf der Website nicht der Wahrheit entsprechen? Auch dafür hat die GGL vorgesorgt und veröffentlicht deshalb im Internet eine regelmäßig aktualisierte Whitelist mit allen lizenzierten Buchmachern in Deutschland. Anbieter, die sich nicht auf dieser Liste befinden, haben demnach auch keine gültige Wettlizenz in Deutschland.

Es gibt auch noch eine weitere Möglichkeit, um die Lizenzangaben zu überprüfen: Wer wissen möchte, ob er beispielsweise bei bwin legal wetten darf, findet entsprechenden Informationen dazu auch auf neutralen Bewertungsplattformen wie zum Beispiel legalewettanbieter.de/bwin/. Dort zeigt sich: bwin Sportwetten ist seit dem Jahr 2020 im Besitz einer deutschen Wettlizenz und darf deshalb auch ganz legal Motorsportwetten in Deutschland anbieten.

Welche Rennklassen sind im Wettangebot?


Bwin hat insgesamt 90 Sportarten pro Jahr im Programm. Beim Motorsport ist es unter anderem aktuell möglich, auf die Rennen der Formel 1 zu wetten: Man kann auf Ereignisse des nächsten Rennens oder auf den Ausgang der gesamten Saison wetten.

Die Klassiker-Wette ist mit Sicherheit jene auf den Sieger des nächsten Rennens. Aufgrund der Dominanz von Max Verstappen sind die Quoten auf seinen Sieg in einem Rennen im Augenblick recht niedrig. Wer hingegen der Meinung ist, dass zur Abwechslung einer seiner härtesten Verfolger das Rennen macht, findet hier attraktive Quoten. Darüber hinaus kann auch darauf gewettet werden, welches Team das Rennen für sich entscheiden wird oder welcher Fahrer am Ende des Rennens in die Top 3 kommt.

Im Rahmen der Wetten für die komplette Saison kann selbstverständlich auf den Weltmeister und den Teamsieger in der Konstrukteurs-WM gesetzt werden. Darüber hinaus sorgen vor allem die internen Head-to-Head-Teamwetten für Spannung. Dabei kann darauf getippt werden, welcher der beiden Fahrer eines Teams am Ende einer Saison besser in der Weltmeisterschaft platziert sein wird.

Legale Wetten sind aktuell auch für die NASCAR-Rennserie möglich. NASCAR steht für National Association for Stock Car Auto Racing. Anders als bei der Formel 1 sind die Beschränkungen in Sachen Motor bei NASCAR-Rennen sehr streng. Es werden nur V8 Motoren mit 5.5 Liter Hubraum eingesetzt. NASCAR-Rennen sind Langstreckenrennen. Die Gesamtstrecke ist in drei Teilstrecken unterteilt. Geht ein Rennen beispielsweise über 200 Runden, ist diese Strecke in drei Teilstrecken zu zweimal 60 und einmal 80 Runden unterteilt. Am Ende jeder Teilstrecke wird jeweils ein Sieger ermittelt, der zusätzliche Punkte durch den Sieg erhält.
Wetten sind nicht nur auf den Ausgang des Rennens und den Siegerder Gesamtserie möglich, sondern zum Teil auch auf die Gewinner der einzelnen Teilstrecken.

Die besten Strategien für Motorsportwetten


Motorsportfans, die ihre Begeisterung für Rennen und Wettbewerbe mit zusätzlichem Nervenkitzel kombinieren möchten, finden bei bwin eine ideale Plattform für Motorsportwetten. Hier sind einige bewährte Strategien, um erfolgreich in die Welt der Motorsportwetten einzusteigen:

Gründliche Recherche: Eines der Schlüsselelemente für Erfolg ist eine gründliche Recherche. Informieren Sie sich über die Teilnehmer, die Streckenbedingungen, die Leistungen der Teams und die Ergebnisse der Vergangenheit. Je mehr Sie wissen, desto fundierter können Sie Ihre Wetten platzieren. Dabei ist es ratsam, sich auf eine bestimmte Rennklasse oder sogar ein einzelnes Team zu fokussieren. Entsprechende Infos dazu gibt es beispielsweise in der Rubrik „Formel 1-Insider“.

Detailorientierte Wetten: Motorsportwetten bieten eine Vielzahl von Optionen, darunter Siegerwetten, Platzwetten, Teamwetten und mehr. Nutzen Sie diese Vielfalt, um gezielt auf Aspekte zu setzen, bei denen Sie sich besonders sicher fühlen.

Quotenentwicklung im Auge behalten: Die Quoten können sich bis kurz vor dem Rennen ändern. Bei der Formel 1 ändern sich die Quoten insbesondere nach den Trainingsläufen zum Teil noch massiv. Halten Sie die Quotenentwicklung im Auge und setzen Sie auf lukrative Quoten, die sich zu Ihren Gunsten entwickeln.

Willkommensbonus nutzen: Als neuer Kunde profitieren Sie von einem großzügigen Willkommensbonus von 100 Prozent bis zu 100 Euro sowie einer 10 Euro Freiwette. Dieser Bonus kann genutzt werden, um die eigenen Einsätze zu maximieren.

Auch interessant:
Es ist passiert - der Führerschein ist weg! Und was jetzt? Hier gibts wertvolle Tips
Formel 1 Zeitplan USA Austin 2023: Das F1 Rennen im Free-TV live von Freitag bis Sonntag
Wettbewerb für White Hacker bei Automotive World Tokio Januar 2024 - 1mio US-Dollar Preise

be / iak