Anzeige

Italian GT Championship: Mercedes-AMG GT4 gewinnt Vizemeisterschaft
© Daimler | Zoom

Italian GT Championship: Mercedes-AMG GT4 gewinnt Vizemeisterschaft

Vizemeisterschaft mit dem Mercedes-AMG GT4 in der Italian GT Championship: Das Customer Racing Team Nova Race hat die Saison der Italian GT Championship mit dem zweiten Platz in der Meisterschaftswertung der Klasse GT4 Pro-Am abgeschlossen. Beim Finale auf dem Autodromo Vallelunga sicherten sich Francesco Massimo De Luca und Luca Segù (beide ITA) mit dem Mercedes-AMG GT4 #227 im ersten der beiden Sprintrennen den Klassensieg. Nach Rang vier im zweiten Rennen stand der zweite Platz im Endklassement zu Buche. Direkt dahinter folgten Andrea Belicchi und Jodi Vullo (beide ITA) von der Scuderia Villorba Corse, die im Sonntagsrennen mit dem Mercedes-AMG GT4 #288 den dritten Klassenplatz belegten.

Zweimal aufs Klassenpodium der GT3 Pro-Am Kategorie fuhr Raffaele Marciello (ITA) mit Alexander Moiseev (RUS) im Mercedes-AMG GT3 #90 von AKM Motorsport. In beiden Rennen über 50 Minuten erreichte das Duo Gesamtplatz neun und Rang drei in der Klasse.

Daimler / DW