Anzeige

Herausragendes Comeback für "GRIP - Das Motorevent". Die Veranstaltung für alle PS-Freunde begrüßte über 15.000 Besucherinnen und Besucher auf dem Nürburgring. Prominente Gäste, Live-Musik, die GRIP-Moderatorenriege und nicht zuletzt zahllose beeindruckende Automobile begeisterten alle Sinne.
© RTLZWEI | Zoom

GRIP Highlight Nürburgring: 15.000 Motorsport-Begeisterte auf dem Nürburgring

Das Highlight vom Nürburgring "GRIP - Das Motorevent" kehrt zurück! Herausragendes Comeback für "GRIP - Das Motorevent". Die Veranstaltung für alle PS-Freunde begrüsste über 15.000 Besucher auf dem Nürburgring. Prominente Gäste, Live-Musik, die GRIP-Moderatorenriege und nicht zuletzt zahllose beeindruckende Automobile begeisterten alle Sinne. Nach einer pandemiebedingten Pause ist "GRIP - Das Motorevent" endlich wieder auf die Rennstrecken der Nation zurückgekehrt. Am vergangenen Sonntag machte die bundesweit einmalige Veranstaltung Halt an Deutschlands berühmtester Nordschleife. Am Nürburgring in Rheinland-Pfalz luden Det Müller, Matthias Malmedie, Hamid Mossadegh, Sophia Flörsch, Philipp Kaess alle Interessierten Gearheads und Asphalthelden persönlich zum Kennenlernen und Feiern ein.

Vor Ort hatten Fans der Sendung die Gelegenheit, das Moderationsteam kennenzulernen und die Faszination Auto hautnah zu erleben. Sechs Gewinner freuten sich über eine unvergessliche Runde als Beifahrer von Matthias Malmedie und Sophia Flörsch. Das musikalische Liveprogramm steuerte der Rapper Eko Fresh bei, der für die passende Untermalung sorgte. Das emotionale Umfeld des Events bietet den idealen Rahmen für Marketing-Aktivitäten von Kunden und Sponsoren. Hier gibt es die Möglichkeit, Marken on the Ground zu präsentieren und direkten Kontakt zur Zielgruppe herzustellen. Die Vermarktung liegt bei EL CARTEL und Image Entertainment Events.

Carlos Zamorano, RTLZWEI: Voller Erfolg mit GRIP


"Mit dem Comeback des Motorevents konnten wir GRIP einmal mehr auch live auf Touren bringen. Die Marke begeisterte über 15.000 Fans und Freunde vor Ort am Nürburgring - und zeigte damit, wie man über alle Plattformen, Verbreitungswege und on the Ground überzeugen kann. Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung."

Fans und Freunde von GRIP konnten als Schaulustige oder Gearheads mit eigenem Fahrgestell auf der Rennstrecke dabei sein. Am Nürburgring wurde den Gästen zudem ein umfangreiches Programm geboten: Drift- und Renntaxis, Tuning-Boliden und Supercars, Influencer aus der Autoszene und vieles mehr rundeten das Spektakel ab.

All das war auch live auf TikTok zu sehen. Ausserdem wurde auf Instagram, Facebook und YouTube berichtet. Das crossmediale Live-Erlebnis ist die ideale Bühne für Markenpartner und Sponsoren, die sich vor einem jungen, vielseitigen Publikum inszenieren wollen. Weitere Events sind für das kommende Jahr geplant.
Seit 2010 - mit dem Start der "GRIP - Das Motormagazin"-Facebook-Fanpage - ist GRIP ein digitales Erfolgsformat. Über 2,8 Millionen Fans folgen den Asphalthelden über alle Channels hinweg. Allein in diesem Jahr wurden bislang mit GRIP-Inhalten in Social Media über 62 Mio. Views erzielt.

Besonders erfolgreich ist "GRIP" auf YouTube. Hier hat das Format fast 1,4 Millionen Fans. Der beste YouTube-Clip: Matthias Malmedie nimmt die Community mit in die luxuriöse Autoszene von Dubai - wird bislang über 9 Millionen aufgerufen. Bei Facebook hat das Magazin fast 1 Million Fans und knapp 18 Millionen Views. Auch bei Instagram und Snapchat zieht das Format knapp 340.000 Fans an.  "GRIP Garage" bei TikTok Anfang 2021 zählt nach einem Jahr mehr als 100.000 Abonnenten. Hier erreicht "GRIP" vor allem junge und weibliche Fans.

Auch interessant:
24 Stunden Spa: Audi peilt fünften Sieg des R8 LMS in Spa an
This Toy is Electric. Elektrifiziertes Open-Air-Vergnügen der Zukunft
Deutsche Formel-E-Piloten verpassen Podium im Regenchaos

RTL2