Anzeige

bwegt sucht unter anderem mit Plakaten und Anzeigen Mitbewohnerinnen und Mitbewohner für die Öffi-WG.
© bwegt | Zoom

Ein Jahr mietfrei wohnen plus die Öffis kostenlos benutzen: Bis 26.August anmelden!

bwegt sucht unter anderem mit Plakaten und Anzeigen Mitbewohnerinnen und Mitbewohner für die Öffi-WG. Ein ganzes Jahr lang kostenfrei in einer WG wohnen und den Regional- und Nahverkehr nutzen. bwegt gründet im kommenden September die "Öffi-WG" und sucht Mitbewohner für eine Dreier-WG in einer Altbauwohnung in Schorndorf. Ziel des Projektes: Die Mobilitätswende im Land vorantreiben und vor allem jüngeren Menschen den öffentlichen Personennahverkehr näher bringen. Voraussetzung ist, dass die WG-Mitglieder zwölf Monate über ihr Leben via Social Media berichten. Interessierte können sich jetzt bis zum 26. August 2022 bewerben.

12 Monate kostenlos in einer Öffi-WG


Ob Azubi, Studentin oder Arbeitnehmer - in der Öffi-WG werden ab diesem September 2022 drei Menschen im Alter von 18-40 Jahren zusammen wohnen und zeigen, wie die Mobilitätswende jeden Tag gelebt werden kann. In ihren TikToks nehmen sie die Community mit in ihren WG-Alltag und mit auf ihre Reisen in Bus und Bahn - mit allen Vor- und Nachteilen. Auf die WG-Bewohnerinnen und Bewohner warten Besuche von Prominenten, Wohnzimmerkonzerte, spannende Challenges und viele neue Erfahrungen rund um den ÖPNV in Baden-Württemberg. Ziel des Projekts ist es, vor allem einer jüngeren Zielgruppe die vielen Angebote des ÖPNV näher zu bringen.

Die Vorteile auf einen Blick

Neben den Erlebnissen und Erfahrungen, die sie in einem Jahr sammeln können, dürfen sich die künftigen Öffi-WGler über eine schöne Wohnung mit guter ÖPNV-Anbindung in Schorndorf freuen. Miete und Nebenkosten werden von bwegt übernommen und obendrauf gibt es ein Taschengeld.

Jetzt bewerben!


Noch bis zum 26.08.2022 können sich Interessierte für ihren Einzug in die Öffi-WG bewerben. Dazu müssen sie ein Kurzvideo sowie einen ausgefüllten Fragebogen per Mail an oeffi-wg@bwegt.de senden. Weiterführende Infos gibt es auf www.bwegt.de/oeffi-wg.

Für nachhaltige Mobilität in Baden-Württemberg

bwegt ist seit 2017 die Mobilitätsmarke des Landes Baden-Württemberg und arbeitet mit den regionalen Eisenbahnunternehmen daran, den Nahverkehr für die Fahrgäste immer weiter zu verbessern. In enger Zusammenarbeit mit vielen öffentlichen und privaten Partnern sollen unter anderem die jährlich gefahrenen Personenkilometer bis 2030 verdoppelt werden. Für eine moderne, klimafreundliche Zukunft - bequem und bezahlbar für alle. 

Auch interessant:
150 Jahre The Open: Mercedes Benz verlängert Partnerschaft mit The R&A
Pick-up-Marktführer Ford Ranger ist Geländewagen des Jahres 2022
ADAC Deutschland Klassik 2022: Oldtimer-Wandern rund um Landau in der Pfalz

© ots / sw