Anzeige

Klassiker-Wochenende beginnt erneut mit der Villa d’Este Prelude Tour für Wettbewerbsteilnehmer
© BMW Group | Zoom

Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2020: Selecting Committee legt weitere Fahrzeugklasse fest

Knapp fünf Monate vor dem Auftakt zum Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2020 nimmt das Feld der am Comer See zu bewundernden Klassiker nach und nach Gestalt an. Das Selecting Committee des weltweit exklusivsten und traditionsreichsten Schönheitswettbewerbs für historische Automobile und Motorräder hat die ersten Fahrzeug-Registrierungen akzeptiert und gleichzeitig eine weitere Kategorie definiert. Zum Wettbewerb für historisch bedeutsame Automobile werden vom 22. bis zum 24. Mai 2020 auch Langstrecken-Rennwagen aus den 1960er-, 1970er- und 1980er-Jahren antreten. Die Klasse „From Swinging Sixties to Awesome Eighties: Two Decades of Endurance Racing” lässt die Glanzzeit der 12- und 24-Stunden-Rennen wieder aufleben, in der besonders Aufsehen erregende Prototypen und speziell für Marathon-Wettkämpfe konzipierte Sportwagen den Kampf gegen und rund um die Uhr aufnahmen. Mit ihren ganz auf die Funktionalität des Dauereinsatzes abgestimmten Formen und dem fulminanten Sound ihrer großvolumigen Motoren erzeugen diese Rennfahrzeuge bis heute eine außergewöhnliche Faszination.

Der Auftritt der Rennsport-Legenden verhilft dem Teilnehmerfeld für den gemeinsam von der BMW Group Classic und dem Grand Hotel Villa d’Este veranstalteten Schönheitswettbewerb zu einer nochmals erweiterten Vielfalt. Insgesamt werden sich im norditalienischen Cernobbio rund 50 Raritäten aus allen Epochen der Automobilgeschichte dem Urteil der Expertenjury und des Publikums stellen, um eine der begehrten Trophäen zu gewinnen.
 
Drei Wertungsklassen waren vom Selecting Committee bereits zuvor festegelgt worden. In der Kategorie „Pre War Roadsters“ treten offene Sportwagen aus der Frühzeit des Automobils gegeneinander an. Die Klasse „Cops and Robbers – Fast Cars from Both Sides of the Law“ lenkt den Blick auf Fahrzeuge, deren Geschichte mit spektakulären Verfolgungsjagden im Film oder auch in der Realität verknüpft ist. Außerdem werden in der Kategorie „Hypercars of the 1990s“ erstmals außergewöhnliche Automobile aus der letzten Dekade des vergangenen Jahrhunderts präsentiert. Weitere Wettbewerbsklassen werden in Kürze bekanntgegeben. Das Selecting Committee nimmt nach wie vor Nominierungen entgegen – sowohl für die bereits definierten Fahrzeugklassen als auch darüber hinaus. Auf der Website der Veranstaltung unter www.concorsodeleganzavilladeste.com können sich Besitzer herausragender Klassiker online mit ihren Fahrzeugen registrieren lassen.
 
Nach dem großen Erfolg bei der Premiere im vorigen Jahr laden die Veranstalter alle Teilnehmer am Wettbewerb auch zum Auftakt des Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2020 zu einer gemeinsamen Ausfahrt ein. Die Villa d’Este Prelude Tour führt die nominierten Automobile und ihre Besitzer am Donnerstag, 21. Mai 2020, auf eine Rundfahrt durch die malerische Landschaft im Umkreis von Cernobbio und das Hinterland des Comer Sees. Zum stimmungsvollen Beginn des Klassiker-Wochenendes tragen dabei eine sorgsam ausgewählte Streckenführung und ein Zwischenstopp mit kulinarischen Highlights bei.
 
Neben Fahrzeugbesitzern und Klassiker-Fans aus aller Welt werden zum Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2020 auch Medienvertreter aus zahlreichen Ländern erwartet. Um ihre Arbeit zu unterstützen, steht auf dem Veranstaltungsgelände erneut ein Mediencenter zur Verfügung. Presseakkreditierungen zum Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2020 werden online auf der Website der Veranstaltung entgegengenommen. Die entsprechende Registrierungsphase für Journalisten beginnt Ende Januar 2020.

BMW Group