Weltpremiere auf der CMT Stuttgart: Die neue Baureihe Atlas von Pilote besteht aus Campervan sowie zwei Teilintegrierten
© GP S.A.S. | Zoom

CMT Stuttgart 2023 Weltpremiere: Die Highlights des neuen Campervan Pilote Atlas A603 G und A696 G

Pilote zelebriert Freude am Reisen seit mehr als 60 Jahren. Dafür geht das Unternehmen jetzt zurück zu seinen starken Wurzeln - mit der Baureihe Atlas. Angelehnt sind die drei Modelle des Atlas an den legendären R360, der erste Alkoven von Pilote mit einem Chassis von Ford. Nun kommen beide Traditionsmarken wieder zusammen und verkörpern mit dem Campervan A603 G und den beiden Teilintegrierten A696 G und A656 D mehr denn je gemeinsame Werte: Präsentation der Weltpremiere von Pilote beider Fahrzeuge vom 14. bis 22. Januar 2023 auf der CMT in Stuttgart. Mit der neuen Baureihe werden alle angesprochen die sportlich unterwegs sind, Abenteuer suchen und möglichst flexibel und unabhängig reisen möchten. Neben dem Campervan Van Atlas A603 G bietet PIlote erstmals mit dem Atlas A696 G auch zwei Teilintegrierte. Hier die Highlights der neuen Baureihe des aus Frankreich stammenden Herstellers Pilote. Die zwei Teilintegrierten haben Variationsmöglichkeiten beim Aufbau.

Weltpremiere auf der CMT Stuttgart 2023 von Pilote


Die neue Baureihe Pilote Atlas setzt auf Autarkie, Flexibilität, Abenteuerlust - mit Campervans und jetzt auch mit Teilintegrierten. Kompakt und flexibel wie ein Van, grosszügig und geräumig wie ein Teilintegrierter. Das ist die neue Baureihe Atlas des französischen Herstellers Pilote. Sportbegeisterte und Abenteurer können sich zwischen einem Van und - jetzt ganz neu - zwei Teilintegrierten entscheiden. Egal, welche Aufbauvariante, man profitiert vom Besten aus beiden Welten. Weltpremiere feiern der Van Atlas A603 G und der Teilintegrierte Atlas A696 G aktuell auf der CMT in Stuttgart. Hier werden beide Fahrzeuge vom 14. bis 22. Januar 2023 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

- A wie Adventure - T wie Travel - L wie Lifestyle - A wie Authentic - S wie Spacious

Was brauchst du auf Reisen, wenn du nach Abenteuern suchst und sportlich unterwegs sein möchtest?
Dieser Frage sind die Konstrukteure von Pilote nachgegangen und waren sich schnell einig: ein Fahrzeug, das mit seiner Leichtigkeit und Wendigkeit Flexibilität verspricht. Und mit viel (Stau-)Raum sowie maximaler Autarkie punktet. Und natürlich sollte das Fahrzeug auch in Sachen Design zu modernen Weltenbummlern passen. Jetzt bringt Pilote mit der Baureihe Atlas drei Modelle auf den Markt, die den Traum von großen Abenteuern und unabhängigem Reisen mit einem hohen Anspruch an edles und modernes Innen- und Außendesign verbindet.

HIGHLIGHTS DES TEILINTEGRIERTEN PILOTE ATLAS A696 G


Schlankes und wendiges Leichtgewicht: 3,5-Tonner mit nur 2,18 m Breite - starke Basis des Ford-Transit, cooler Look durch markanten Kühlergrill - besonderes Außendesign: kantig, angelehnt an den legendären R360, modern interpretiert - frisches Farbkonzept und moderner Style im Innenraum - großartiges Raumgefühl durch geräumige Face-to-face-Sitzgruppe - Querbett im Heck liegt etwas höher - zugunsten einer großen Garage (für zwei Fahrräder) - perfekt für Familien: zusätzliches Hubbett über der Sitzgruppe in Serie - besonders autark: zwei Solarmodule und zwei Lithium-Batterien in Serie

HIGHLIGHTS DES TEILINTEGRIERTEN PILOTE ATLAS A656 D


Schlankes und wendiges Leichtgewicht: 3,5-Tonner mit nur 2,18 m Breite - starke Basis des Ford-Transit, cooler Look durch markanten Kühlergrill - besonderes Außendesign: kantig, angelehnt an den legendären R360, modern interpretiert - frisches Farbkonzept und moderner Style im Innenraum - großartiges Raumgefühl durch geräumige Face-to-face-Sitzgruppe - Grundriss ist einzigartig geräumig: statt Querbett im Heckmehr mehr Platz im Innenraum - ... clever genutzt: für ein XL-Bad und eine hohe Garage (z. B. für sperriges Sportequipment) sowie einen großen Kleiderschrank - bequem schlafen im Hubbett über dem Eingangsbereich / Sitzgruppe (Serie) - besonders autark: zwei Solarmodule und zwei Lithium-Batterien in Serie

HIGHLIGHTS DES CAMPERVANS PILOTE ATLAS A603 G


Wendiger 3,5-Tonner mit 6 m Fahrzeuglänge - starke Basis für maximalen Grip mit dem Ford-Trail-Chassis mit Limited Slipped Differential (mLSD) - speziell für unebenes Gelände ausgerichtet, verbessert Stabilität und Fahrkomfort - Dank seiner Höhe von 2,65 m bietet er ein großartiges Raumgefühl - besonderes Design: markanter Kühlergrill, frischer Look im Innenraum - großzügiges Querbett im Heck und XL-Garage, ideal z. B. für Sportequipment - besonders autark: zwei Solarmodule und zwei Lithium-Batterien in Serie

Hier gehts direkt zu den wohnmobil-pilote 

Auch interessant:
GGA-Gütesiegel für Skoda: Auszeichnung fürs neue Verkäufer-Qualifizierungs Konzept
Dacia Spring mit neuer Ausstattung und stärkerem Elektromotor Electric 65
Tesla Supercharger Park in Füssen eröffnet - bk World macht Ladezeit zur Quality Time

Pilote