Anzeige

HEM-Studie mit 3.670 Befragten zum Thema Sommerurlaub mit Auto
© Deutsche Tamoil GmbH | Zoom

Aktuelle Studie: Die Tipps der Deutschen für eine lange Autofahrt

Mit dem Auto in den Sommerurlaub! Mit dem Sommer beginnt auch die grosse Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen den eigenen Pkw für die geplante Urlaubsreise. Und das nicht erst seit diesem Jahr - die Mehrheit der Befragten (81 Prozent) gibt an, dass sie das eigene Fahrzeug gegenüber anderen Verkehrsmitteln vorziehen. Während 67 Prozent der Teilnehmer grosse Freude an einer langen Autofahrt haben, empfinden nur 14 Prozent langes Autofahren als anstrengend und belastend. 

Der Deutsche und sein Auto - die richtige Vorbereitung ist alles...

Damit die Urlaubreise möglichst angenehm verläuft gibt es ein paar Tipps, die sich vor und während der Fahrt leicht umsetzen lassen. Dazu zählt vor allem die richtige Vorbereitung des Pkws. Der allgemeine Auto-Check der Deutschen umfasst dabei vorrangig die Überprüfung des Reifendrucks, die Kontrolle des Ölstands und der Fahrzeugbeleuchtung sowie das Auffüllen des Scheibenwischwassers. Doch auch zum Thema Tanken machen sich die Autofahrer Gedanken. Um teure Tankstellen auf der Autobahn zu vermeiden, ist das Volltanken vor der Abfahrt für 67 Prozent der Urlauber essentiell. Dabei vergleicht jeder Dritte vorab die Spritpreise.

Wer mit dem Auto in den Sommerurlaub startet, sitzt häufig auch bei hohen Temperaturen im Wagen, was schnell gefährlich werden kann. Denn Hitze macht müde und unkonzentriert. Deshalb zählt für jeden Dritten die Klimaanlage zur beliebtesten Methode, um das Auto kühl zu halten. 29 Prozent der Befragten greifen zusätzlich zu bequemer und luftiger Kleidung, während jeder Fünfte mit erfrischenden alkoholfreien Getränken einen kühlen Kopf bewahrt. 30 Prozent der Urlauber versorgen sich dabei mit ausreichend Wasser und achten auf leichte Snacks wie Obst und Gemüse (19 Prozent).  

Um eine sichere und konzentrierte Fahrt zu gewährleisten wird empfohlen mindestens alle zwei Stunden einen Parkplatz anzusteuern. 26 Prozent der Deutschen nutzen regelmässige Pausen, um sich die Beine zu vertreten und aufkommender Müdigkeit entgegenzuwirken. Gegen die Langeweile während der Fahrt zählen für jeden Dritten vor allem gute Musik sowie die Unterhaltung mit dem Beifahrer als beliebteste Beschäftigung.

© ots / svw