Anzeige

Marciello sichert sich Halbzeitmeisterschaft
© APA/APA/SID/ERWIN SCHERIAU | Zoom

ADAC GT Masters: Marciello ist Halbzeitmeister

Der Schweizer Raffaele Marciello hat sich die Halbzeitmeisterschaft im ADAC GT Masters gesichert.

Nürburgring (SID) - Der Schweizer Raffaele Marciello hat sich die Halbzeitmeisterschaft im ADAC GT Masters gesichert. Im ersten Rennen nach der Sommerpause auf dem Nürburgring eroberte der Mercedes-Pilot durch den Sieg mit seinem Teamkollegen, Serienrückkehrer Maro Engel (München), den Spitzenrang.

Der Kölner Jusuf Owega, als Meisterschaftsführender der GT3-Serie angereist, verpasste mit seinem Schweizer Teamkollegen Ricardo Feller im Audi in einem turbulenten Rennen mit zwei Safety-Car-Phasen die Punkteränge. Gleiches galt für den amtierenden DTM-Champion Maximilian Götz (Uffenheim/Mercedes).

Im ADAC GT Masters teilen sich zwei Fahrer jeweils einen Rennwagen, während des Rennens gibt es ein Zeitfenster, in dem der Fahrerwechsel erfolgen muss.

Am Sonntag (13.00 Uhr/nitro) steigt in der Eifel das achte von 14 Saisonrennen. 

Auch interessant:
ADAC GT Masters: Marciello/Engel verpassen zweiten Sieg
ADAC Formel 4 startet auf dem Nürburgring in die zweite Saisonhälfte
ADAC GT Masters und Kühne+Nagel bauen Partnerschaft weiter aus

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln