Anzeige

Spannendes Finale in Hockenheim
© AFP/POOL/SID/SRDJAN SUKI | Zoom

ADAC GT Masters: Marciello holt den Titel

Mercedes-Pilot Raffaele Marciello hat sich vorzeitig den Meistertitel im ADAC GT Masters gesichert.

Hockenheim (SID) - Mercedes-Pilot Raffaele Marciello hat sich vorzeitig den Meistertitel im ADAC GT Masters gesichert. Der 27-Jährige belegte im Samstagsrennen beim Finale in Hockenheim den fünften Platz, damit ist er bereits vor dem abschließenden Lauf am Sonntag (13.00 Uhr/Nitro) nicht mehr von der Spitze der Gesamtwertung zu verdrängen.

"Ich freue mich riesig, es war ein hartes Jahr. Ich habe oft den Teamkollegen gewechselt, aber am Ende bin ich der Champion. Das ist alles, was zählt", sagte Marciello, der die Nachfolge von Christopher Mies und Ricardo Feller antritt. 

Der Schweizer ist zudem der erste "alleinige" Meister seit dem Franzosen Jules Gounon im Jahr 2017. Marciello hat im Laufe dieser Saison gleich vier verschiedene Teamkollegen, beim Finale in Hockenheim teilt er sich seinen Mercedes AMG GT3 mit dem Spanier Daniel Juncadella.

Der Sieg im vorletzten Rennen ging an das Porsche-Duo Ayhancan Güven/Christian Engelhardt.

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln