Anzeige

Walter Röhrl und Christian Geistdörfer im Opel Ascona B 400
© Opel | Zoom

Historische Rüsselsheimer besuchen das Adam-Opel-Haus

(Speed-Magazin.de) Der Stammsitz von Opel war am gestrigen Samstag Zwischenziel der „Klassik Tour Kronberg“. 105 Oldtimer waren von Freitag bis Samstag auf einer Gleichmäßigkeitsfahrt durch den Taunus unterwegs. Am Finaltag hatte Opel sein Hauptquartier für Mitarbeiter, Zuschauer und alle Rallye-Teilnehmer geöffnet. Vor dem Adam-Opel-Haus parkten die Teilnehmer der Klassik Tour Kronberg ihre Schätze.

Mit dabei waren auch Joachim Winkelhock und Jeanette Hain („Die Cellistin“) sowie „Asphaltgorillas“-Regisseur Detlef Buck. Im Gebäude präsentierte der Hersteller eine seiner berühmtesten Studien – den Opel CD von 1969. Inzwischen ist das Coupé Diplomat selbst ein Klassiker, der seinen 50. Geburtstag feiert. Opel CEO Michael Lohscheller, im Opel Diplomat B Baujahr 1975 auf Tour, und Kommunikationschef Harald Hamprecht (1972er Opel GT) gehörten ebenfalls zu den Teilnehmern. 

AMPNET