Anzeige

#63 Orange1 FFF Racing Team an der Spitze
© 24 Hours | Zoom

Livestream 24h SPA - 4-Stunden-Update: Alternative Strategie bringt Orange1 FFF Racing Lamborghini in Führung

Kurz vor der Drei-Stunden-Marke wurde das Rennen kurzzeitig neutralisiert, als Tim Kohmann im Ferrari #11 von Kessel Racing die Leitplanken am Ausgang der Speaker's Corner streifte. Der deutsche Fahrer konnte weiterfahren, aber einige Teams nutzten diese kurze Full Course Yellow/Safety Car-Phase für einen Boxenstopp. Nicht dabei waren das Audi Sport Team WRT #37 (Robin Frijns am Steuer) und das #88 Mercedes-AMG Team AKKA ASP (Dani Juncadella am Steuer), die Top-2-Fahrzeuge der 3-Stunden-Marke.

24-Stunden-Rennen Spa-Francorchamps 2021

Zur Galerie >

Das bedeutete, dass sie ihre Boxenstopps im Renntempo der Konkurrenz einlegen mussten, was für beide zu einem deutlichen Positionsverlust führte. Damit lag das #63 Orange1 FFF Racing Team an der Spitze, verfolgt vom #38 Jota McLaren und dem #35 Walkenhorst Motorsport BMW. Letzterer, mit Timo Glock am Steuer, rückte zu Beginn der 80. Runde auf den zweiten Platz vor , als die Jota Racing Maschine ausweichen musste, um dem 720S GT3 von Inception Racing auszuweichen.
 
Beide wurden von einem starken Nicklas Nielsen im #51 Iron Lynx Ferrari überholt, der das Auto nach vier Stunden auf den zweiten Platz brachte, etwa sieben Sekunden hinter dem führenden Lamborghini. Da die Top-11-Fahrzeuge – alle mit einer alternativen Strategie nach dem Stopp während der Neutralisation – alle Sekunden nach der Vier-Stunden-Marke einen Boxenstopp einlegten, übernahm die #37 des Audi Sport Team WRT kurz darauf wieder die Führung.
 
Nach vier Rennstunden war das führende Silver-Cup-Auto immer noch der Mercedes-AMG #90 von MadPanda Motorsport, wobei der #52 AF Corse Ferrari dieselbe alternative Strategie wie die Gesamtführenden nutzte, um die Führung im Pro-Am zu übernehmen. Die Am-Cup-Führung lag in den Händen des #23 Huber Motorsport Porsche.

Auch interessant:
24h Spa 2021: Audi dank guter Strategie im Spitzenfeld
24h Spa: Startreihe vier für Audi in Spa
24h Spa: Walkenhorst Motorsport startet von den Plätzen 5 und 14

24h Media

| Bildergalerie