Anzeige

Hubert Haupt: „Ein fantastisches Ergebnis!"
© Hubert Haupt Racing | Zoom

Klassensieg für Hubert Haupt bei den 24h von Spa

Bei der 72. Auflage der Total 24 Hours of Spa sicherte sich Hubert Haupt den Klassensieg im Silver Cup. Gemeinsam mit seinen Fahrerkollegen Sergei Afanasiev (RUS), Michele Beretta (ITA) und Gabriele Piana (ITA) setzte sich der vom HAUPT RACING TEAM eingesetzte Mercedes-AMG GT3 #5 gegen seine Mitbewerber durch und überquerte nach 520 gefahrenen Runden als Silver Cup-Sieger die Ziellinie.

24h Spa das grösste GT3 Rennen der Welt

Zur Galerie >

Der rote Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 5 ging vom 34. Startplatz aus in den belgischen Langstreckenklassiker, der von ständig wechselnden Wetterbedingungen und vielen Safety-Car-Phasen geprägt war. Startfahrer und Team-Besitzer Hubert Haupt kämpfte sich bereits in seinem ersten Stint viele Positionen nach vorne und lag nach der ersten Stunde bereits auf Platz 27. Im ersten Drittel des Rennens setzte sich das Team rund um den Münchner Unternehmer in der Spitzengruppe der Silver Cup-Klasse fest und kämpfte ab diesem Zeitpunkt ständig um die Führung in der Klasse. Mit konstant schnellen Rundenzeiten und fehlerfreien Stints setzten sich Haupt und seine Teamkollegen an die Spitze ihrer Klasse und gaben diese bis zum Ende des 24-Stunden-Rennens auch nicht mehr ab. Nach 520 Runden sah Hubert Haupt, der ebenfalls beim Schlussstint im Cockpit saß, die Zielflagge und feierte damit seinen ersten Klassensieg bei den 24h von Spa.
 
Vom 13.-15. November steht für Hubert Haupt der Abschluss des Motorsportjahres an. Dann findet auf dem südfranzösischen Circuit Paul Ricard das Finale des Endurance Cup der GT World Challenge Europe statt.
 
Hubert Haupt: „Ein fantastisches Ergebnis! Im Juni neu gegründet und wir haben jetzt bereits das größte Rennen des Jahres in der Silver Cup-Wertung gewonnen. Für mich persönlich ist es nach sieben Anläufen endlich der erste Sieg hier in Spa. Vielen Dank an die gesamte Mannschaft für eine Top-Leistung!“

Hubert Haupt / DW

| Bildergalerie