Anzeige

Mit einem Mercedes-AMG GT3 wird Good Speed Racing in der GT Winter Series starten
© GT Winter Series | Zoom

Good Speed Racing mit Mercedes-AMG GT3 in GT Winter Series

Auch in der Saison 2022/2023 wird Good Speed Racing in der GT Winter Series vertreten sein. Die polnische Mannschaft setzt in der Rennserie, die von Gedlich Racing organisiert wird, einen Mercedes-AMG GT3 ein. Der Pole Piotr Wira wird den GT3-Boliden steuern.
 

In der Saison 2021/2022 konnte Wira die Meisterschaft auf Rang 16 abschließen. Der Pole nahm nicht am Saisonfinale in Barcelona teil, konnte bei den anderen drei Rennwochenenden aber einige starke Ergebnisse einfahren.
 
Für die Saison 2022/2023 plant das Rennteam, welches auch im osteuropäischen Motorsport stark vertreten ist, an allen sechs Rennwochenenden teilzunehmen. Somit verstärkt die polnische Mannschaft ein starkes GT3-Starterfeld.
 
Rennkalender:
 
12.12. – 13.12.2022 – Portimão (PRT)
14.01. – 15.01.2023 – Estoril (PRT)
11.02. – 12-02.2023 – Jerez (ESP)
18.02. – 19.02.2023 – Valencia (ESP)
04.03. – 05.03.2023 – Navarra (ESP)
11.03. – 12.03.2023 – Barcelona (ESP)

Auch interessant:
Senkyr Motorsport feiert Weltpremiere in GT Winter Series
BE Motorsport startet erneut in GT Winter Series
Intercontinental GT Challenge: Vier Audi beim Langstrecken-Finale in Abu Dhabi

GT Winter Series