Anzeige

Bildergalerie: TotalEnergies 24 Stunden Spa

Nach zweijähriger Corona-Pause stand der Mittwochabend bei den TotalEnergies 24 Hours of Spa wieder ganz im Zeichen der beliebten Fahrerparade. Bei idealen Wetterbedingungen verfolgten tausende Fans in Spa und auf den umliegenden Ardennenstraßen den Prolog der Teilnehmer und stimmten sich auf das Saisonhighlight ein. Zum Feld der insgesamt 66 GT3-Fahrzeuge gehören in diesem Jahr 14 Mercedes-AMG GT3 – damit stellt die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach das größte Aufgebot aller Hersteller. Die Customer Racing Teams starten in den Klassen Pro, Pro-Am, Gold, Silver und Bronze. Der Langstreckenklassiker ist das dritte Endurance-Cup-Rennen der diesjährigen GT World Challenge Europe (GTWC).