Anzeige

Bildergalerie: 24h Spa das grösste GT3 Rennen der Welt

Der Circuit de Spa-Francorchamps liegt im äußersten Osten Belgiens unweit der deutschen Grenze. Die 1921 eröffnete Rennstrecke führt heute über 7,004 Kilometer sowie 21 Kurven bergauf und bergab durch die wallonische Landschaft – und trägt daher den Beinamen „Ardennen-Achterbahn“. Die schnellen Passagen wie Raidillon/Eau Rouge und Blanchimont sind ebenso berühmt-berüchtigt wie die Haarnadelkurve La Source am Ende der Start-/Zielgeraden. Die erste Auflage des 24-Stunden-Rennens in Spa-Francorchamps fand bereits 1924 statt, damals auf einer 14,863-Kilometer-Strecke zwischen den Ortschaften Malmedy, Francorchamps und Stavelot. 1979 erfolgte der Start erstmals auf dem neuen Formel-1-Kurs. Zeitplan >HIER<