Anzeige

In der europäischen KF2/KF3 Meisterschaft gewann Sam Snell
© Energy Corse | Zoom

WSK Euro Series 2012: Energy siegt erneut und bringt sich wieder in Führung

(Speed-Magazin) Einige der wichtigsten Wettkämpfe der Saison fanden in den letzten Wochen statt und Energy Corse hat dabei viele Erfolge und wichtige Titel erringen können. Nach einer aussergewöhnlichen Leistung in der europäischen KZ2 Meisterschaft, sicherte sich Simas Juodvirsis den Titel der WSK Euro Series 2012. Sam Snell gewann eine der europäischen KF2 Meisterschaftsrunden und Dennis Olsen hat nach seinem Doppelsieg in Ampfing die Führung der deutschen Meisterschaft übernommen.

Simas Juodvirsis hat seine WSK Saison in Zuera so begonnen, wie er sie in Sarno begann, mit einem Sieg. "Ich bin mit

Energy siegt erneut und bringt sich wieder in Führung
Energy siegt erneut und bringt sich wieder in Führung
© Energy Corse
meiner Leistung sehr zufrieden", sagte der Lithauer. "Ich habe am Samstag den Sieg knapp verpasst, aber konnte Sonntag dafür souverän gewinnen." Daher konnte Energy Corse den Titel verteidigen.

In der europäischen KF2/KF3 Meisterschaft gewann Sam Snell. Dabei setzte er sich gegen viele Konkurrenten auch aus den eigenen Reihen durch. Durch seine Leistung verbesserte sich der Connor Jupp in der Meisterschaft auf Position 7, nachdem der Brite ein enttäuschendes Wochenende in Frankreich hatte.

Der Norweger Dennis Olsen war der unangefochtene Sieger in Ampfing. Er begann mit einer Poleposition, siegte in den beiden Vorläufen und dominierte beide Rennen der KF2 Klasse. Durch seinen vierten Sieg 2012 übernahm er zudem die FÜhrung in der Meisterschafte.

Raphael Berlitz