Anzeige

Zweiter Saisonsieg für Feller und Mies
© ADAC Motorsport | Zoom

Zweiter Saisonsieg und Halbzeittitel für Feller/Mies in der Deutschen GT-Meisterschaft

Die Audi-Fahrer Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) siegten im Samstagsrennen des ADAC GT Masters auf dem DEKRA Lausitzring und sicherten sich damit nach sieben von 14 Saisonrennen auch den Halbzeittitel. Von der Pole-Position gestartet, hatte das Duo im Ziel 1,022 Sekunden Vorsprung vor den zweitplatzierten Mercedes-AMG-Piloten Maro Engel (35/Monte Carlo) und Luca Stolz (25/Brachbach, beide Mercedes-AMG Team Toksport WRT). Den dritten Rang holten sich die Lamborghini-Fahrer Mirko Bortolotti (31/I) und Albert Costa Balboa (31/E, beide GRT Grasser Racing Team. Drei verschiedene Marken kamen damit auf das Podium.

Termine ADAC GT Masters 2021, Änderungen vorbehalten

14.05. – 16.05.2021 Motorsport Arena Oschersleben
11.06. – 13.06.2021 Red Bull Ring (A)
09.07. – 11.07.2021 CM.com Circuit Zandvoort (NL)
10.09. – 12.09.2021 DEKRA Lausitzring
01.10. – 03.10.2021 Sachsenring
22.10. – 24.10.2021 Hockenheimring Baden-Württemberg
05.11. – 07.11.2021 Nürburgring
 

Auch interessant:
ADAC GT Masters: Mies/Feller gewinnen in der Lausitz
ADAC GT Masters: Ammermüller/Jaminet als Spitzenreiter in die Lausitz
Vollgaswochen der ADAC TCR Germany beginnen auf dem DEKRA Lausitzring

ADAC Motorsport