Anzeige

Sieger am Sonntag auf dem Sachsenring: Igor Waliłko und Jules Gounon
© ADAC Motorsport | Zoom

Zweiter Saisonsieg für Gounon/Waliłko, Feller/Mies führen Deutsche GT-Meisterschaft weiter an

Die Mercedes-AMG-Piloten Igor Waliłko (24/PL) und Jules Gounon (26/F, beide Team Zakspeed Mobil Krankenkasse Racing) fuhren im Sonntagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem Sachsenring zu einem klaren Sieg. Von der Pole-Position aus siegte das Duo mit 15,842 Sekunden Vorsprung. Dahinter lieferten sich gleich mehrere Fahrzeuge bis in die letzte Runde einen packenden Kampf um die weiteren Podestplätze. Am Ende holten sich die Mercedes-AMG-Werksfahrer Luca Stolz (26/Brachbach) und Maro Engel (36/Monte Carlo, beide Mercedes-AMG Team Toksport WRT) den zweiten Rang und übernahmen damit die zweite Tabellenposition, nur 0,244 Sekunden dahinter kamen Thomas Preining (23/A) und Titelverteidiger Christian Engelhart (34/Starnberg, beide Küs Team Bernhard) im besten Porsche auf Rang drei. Die Audi-Fahrer Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) bleiben dank Platz fünf mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.
 

Termine ADAC GT Masters 2021, Änderungen vorbehalten
14.05. – 16.05.2021 Motorsport Arena Oschersleben
11.06. – 13.06.2021 Red Bull Ring (A)
09.07. – 11.07.2021 CM.com Circuit Zandvoort (NL)
10.09. – 12.09.2021 DEKRA Lausitzring
01.10. – 03.10.2021 Sachsenring
22.10. – 24.10.2021 Hockenheimring Baden-Württemberg
05.11. – 07.11.2021 Nürburgring

Auch interessant:
ADAC GT Masters: Feller/Mies weiter an der Tabellenspitze
ADAC GT Masters: Dritter Saisonsieg für Ammermüller/Jaminet
ADAC GT Masters: Mercedes-AMG-Pilot Jules Gounon glänzt mit erster Bestzeit auf dem Sachsenring

ADAC Motorsport