Anzeige

Los geht’s am 14.-16. Mai in Oschersleben
© DBO Motor Sport | Zoom

Toksport WRT wird Mercedes-AMG Performance Team im ADAC GT Masters

Am kommenden Wochenende startet die „Liga der Supersportwagen“ in Oschersleben in die neue Saison. Zu den Titelfavoriten gehören Maro Engel und Luca Stolz im Mercedes-AMG Team Toksport WRT.

Damit startet der Rennstall aus Quiddelbach am Nürburgring im ADAC GT Masters erstmals als offizielles AMG Performance Team. Auch optisch wird der Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 22 für Aufsehen sorgen. Dank des neuen Sponsors BWT verfügt das Design des Boliden nun über pinke Akzente.
 
Für die Vorjahresdritten Maro Engel und Luca Stolz gibt es für das ADAC GT Masters 2021, welches erstmals als „Internationale Deutsche GT-Meisterschaft“ ausgetragen wird, nur ein Ziel: den Gesamtsieg.
 
Los geht’s am 14.-16. Mai in Oschersleben, gefolgt vom Red Bull Ring (11.-13. Juni), Zandvoort (09.-11. Juli), Nürburgring (06.-08. August), Lausitzring (10.-12. September), Sachsenring (01.-03. Oktober) und dem Finale auf dem Hockenheimring (22.-24. Oktober). Alle Rennen des ADAC GT Masters werden live auf RTL NITRO übertragen.
 

DBO Motor Sport