Danner geht in der ADAC GT4 Germany an den Start
© TU | Zoom

Mit 61 Jahren: Christian Danner startet in der ADAC GT4 Germany

(Speed-Magazin.de) Der frühere Formel-1-Pilot und derzeitige TV-Experte Christian Danner wird das Mikrofon künftig vermehrt gegen das Lenkrad eintauschen. Der 61-Jährige, der seit gut 20 Jahren als Formel-1-Kommentator für den Privatsender RTL tätig ist, wird in der neuen Serie ADAC GT4 Germany "bei ausgewählten Veranstaltungen" einen McLaren 570S GT4 steuern, wie der ADAC am Montag bekannt gab.

Die nationale GT4-Serie startet vom 26. bis 28. April im Rahmen des ADAC GT Masters in Oschersleben in ihre Debütsaison. Die Rennen werden von Sport1 und Sport1+ live übertragen. Weitere Stationen sind Spielberg/Österreich (7. bis 9. Juni), Zandvoort/Niederlande (9. bis 11. August), der Nürburgring (16. bis 18. August), der Hockenheimring (13. bis 15. September) und der Sachsenring (27. bis 29. September).

16 Teams haben sich mit insgesamt 25 Autos für die Rennserie eingeschrieben, bei der sieben Hersteller (Aston Martin, Audi, BMW, KTM, McLaren, Mercedes, Porsche) vertreten sind. Die seriennahen Rennwagen haben bis zu 500 PS unter der Haube.

Danner beendete seine professionelle Rennfahrerkarriere 1997. Von 1985 bis 1989 bestritt der gebürtige Münchner 36 Formel-1-Rennen. Von 1988 bis 1996 war Danner in der Tourenwagenserie DTM am Start.

SID