Anzeige

Mirko Bortolotti kehrt zu Italienern zurück
© ADAC Motorsport | Zoom

ADAC GT Masters: Lamborghini gibt Werksfahrer-Kader bekannt

Lamborghini Squadra Corse hat sein Werksfahrer-Aufgebot für das kommende Jahr bekannt gegeben. Dabei sind mehrere Piloten aus dem ADAC GT Masters.

Mit Mirko Bortolotti hat Lamborghini einen prominenten Rückkehrer in seinem Kader. Der ADAC GT Masters-Vizechampion von 2019 und sechsfache Rennsieger fuhr bereits von 2015 bis 2019 sowohl in der "Liga der Supersportwagen" als auch international mit Rennwagen des italienischen Herstellers. 2020 startete der 30-Jährige für Audi. "Ich freue mich verkünden zu können, dass ich einen langfristigen Vertrag mit Lamborghini unterschrieben habe", so Bortolotti auf seiner Facebook-Seite.
 
Weiterhin zur Fahrermannschaft von Lamborghini zählen Franck Perera und Albert Costa Balboa, die in dieser Saison mit dem GRT Grasser Racing Team zwei zweite Plätze holten und Gesamtachte wurden.
 
Für das ADAC GT Masters 2021, das erstmals das Prädikat Internationale Deutsche GT-Meisterschaft verliehen bekommt, stehen mit dem GRT Grasser Racing Team und T3 Motorsport bisher zwei Rennställe fest, die den Einsatz von sieben Huracán GT3 Evo planen. Wer von den Werksfahrern dann dabei sein wird, steht noch nicht fest.

ADAC Motorsport / DW