Anzeige

Belgier teilt sich Audi mit Nicolaj Rogivue
© ADAC | Zoom

ADAC GT Masters: Frédéric Vervisch startet für Aust Motorsport

(Speed-Magazin.de) Aust Motorsport hat das erste Fahrzeug für 2018 besetzt: Frédéric Vervisch teilt sich im ADAC GT Masters einen Audi R8 LMS mit Nicolaj Rogivue.

Beide Piloten starten damit in diesem Jahr erstmals für das Team aus Westfalen. Vervisch zählt zum Fahrerkader von Audi Sport customer racing und hat in den vergangenen Jahren zahlreiche GT- und TCR-Rennen mit den vier Ringen bestritten. Im ADAC GT Masters startete der 31-Jährige zuletzt 2016 für Montaplast by Land-Motorsport - ebenfalls im Audi R8 LMS.

"Wir freuen uns, mit Frédéric und Nikolaj unser erstes starkes Duo bekannt geben zu dürfen", so Teamchef Frank Aust. "Wir sind überzeugt, dass der Mix aus einem Talent und einem erfahrenen Profi sehr schlagkräftig sein wird. Unsere Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, und in Kürze werden wir weitere Details zu unseren Plänen und dem Fahrerkader 2018 veröffentlichen."

ADAC / RB