Anzeige

Raffaele Marciello startet auf dem Nürburgring
© ADAC Motorsport | Zoom

ADAC GT Masters: Fahrerwechsel bei AutoArenA Motorsport

(Speed-Magazin.de) AutoArenA Motorsport startet auf dem Nürburgring mit einem neuen Fahrer: dem Mercedes-AMG-Piloten Raffaele Marciello.

Der Italiener teilt sich den Mercedes-AMG GT3 mit der Nummer 84 beim vierten ADAC GT Masters-Lauf mit Stammpilot Patrick Assenheimer. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Raffaele und hoffe, dass wir gemeinsam ein gutes Setup für die anspruchsvolle Strecke finden. Dann sind durchaus Plätze im vorderen Feld möglich", so Assenheimer.

Marciello ist seit diesem Jahr offizieller Mercedes-AMG-Fahrer und absolvierte bereits Formel-1-Tests mit Ferrari und Sauber. 2012 gewann er die FIA Formel-3-Europameisterschaft. Aktuell ist er Führender des Blancpain GT Series Endurance Cup.

Bei den verbleibenden Läufen der "Liga der Supersportwagen" werden bei AutoArenA Motorsport neben Assenheimer wechselnde Fahrer zum Einsatz kommen.

ADAC Motorsport / AH