Anzeige

Mirko Bortolotti und Marco Mapelli siegen in Hockenheim
© ADAC Motorsport | Zoom

ADAC GT Masters: Bortolotti/Mapelli holen ersten Saisonsieg für Lamborghini, Feller/Mies weiter Tabellenführer

Durststrecke beendet: Mirko Bortolotti (31/I) und Marco Mapelli (34/I, beide GRT Grasser Racing Team) holten in einem spannenden Samstagsrennen des ADAC GT Masters in Hockenheim den ersten Sieg für Lamborghini seit mehr als zwei Jahren. Zuletzt triumphierte die italienische Marke 2019 an gleicher Stelle. Mit nur 0,521 Sekunden Rückstand fuhren die Audi-Piloten Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) auf Platz zwei und bauten damit ihre Tabellenführung aus. Rang drei ging an den Porsche von Werksfahrer Mathieu Jaminet (26/F) und Titelverteidiger Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster, beide SSR Performance).

Termine ADAC GT Masters 2021, Änderungen vorbehalten
14.05. – 16.05.2021 Motorsport Arena Oschersleben
11.06. – 13.06.2021 Red Bull Ring (A)
09.07. – 11.07.2021 CM.com Circuit Zandvoort (NL)
10.09. – 12.09.2021 DEKRA Lausitzring
01.10. – 03.10.2021 Sachsenring
22.10. – 24.10.2021 Hockenheimring Baden-Württemberg
05.11. – 07.11.2021 Nürburgring
 

Auch interessant:
ADAC GT Masters: Mercedes Pilot Raffaele Marciello fährt schnellste Runde
ADAC GT Masters: Fahrertausch bei Lamborghini Teams Grasser und T3 Motorsport
ADAC GT Masters: Bestzeit für Franck Perera im Grasser Lamborghini

ADAC Motorsport