Anzeige

WRT Audi e-tron Vision Gran Turismo #2 (WRT Team Audi Sport), Michael Bräutigam
© Audi Motorsport | Zoom

RaceHome Charity Racing Series: WRT-Gaststarter Bräutigam gewinnt Regenrennen in Spielberg

Das insgesamt fünfzehn Autos umfassende Fahrerfeld musste sich beim achten Lauf der #RaceHome Charity Racing Series zum ersten Mal in dieser Saison auf nasse Streckenbedingungen einstellen. Bei dem virtuellen Rennen auf dem Red Bull Ring kam vor allem Michael Bräutigam mit dem geringeren Grip der regenglatten Fahrbahn gut zurecht.

Der Motorsportjournalist pilotierte als Gaststarter den WRT Audi e-tron Vision Gran Turismo und zog souverän in das Super Finale ein. Dabei spielte Bräutigam gekonnt seine Erfahrung als Hobbyrennfahrer und Simracer aus. Im abschließenden Eins-gegen-Eins-Duell stand ihm nur noch Audi-DTM-Pilot und #RaceHome-Tabellenführer Nico Müller gegenüber. Auch der Schweizer bewies sein fahrerisches Können im Regen, musste sich jedoch am Ende mit Platz zwei hinter Bräutigam begnügen, der damit den zweiten Saisonsieg für das WRT Team Audi Sport einfuhr. Das Audi Sport Team Abt Sportsline sicherte sich bereits vor den beiden verbleibenden Rennen am 16. und am 23. Juni die Teammeisterschaft. Während der DTM-Testwoche auf dem Nürburgring vom 8. bis 11. Juni pausiert die virtuelle Rennserie.

Audi Motorsport / DW