Anzeige

Liam Lawson ist seit heute neuer Gesamtführender in der Formel 2
© AFP/SID/ANDREJ ISAKOVIC | Zoom

Formel 2: Lawson nach Sprint-Sieg heute in Jeddah neuer Gesamtführender

DTM-Vizemeister Liam Lawson (Neuseeland/Carlin) hat heute die Gesamtführung in der Formel 2 auf dem F1 Circuit in Jeddah erobert.

Köln (SID) - DTM-Vizemeister Liam Lawson (Neuseeland/Carlin) hat die Gesamtführung in der Formel 2 heute in Dschidda erobert. Der 20 Jahre junge  Red-Bull-Junior setzte sich mit dem Sieg beim zweiten Sprintrennen der Saison in Jeddah, Saudi-Arabien, an die Spitze des Klassements. Zum Auftakt in Bahrain hatte Lawson bereits mit den Rängen zwei und drei überzeugt. Der bisherige Gesamtführende der Formel 2 Theo Pourchaire (Frankreich/ART) blieb ohne Zähler.

Der Este Jüri Vips (Hitech) und der Brite Jake Hughes (Van Amersfoort Racing) komplettierten das Podium in einem unrhythmischen Rennen mit vier Safety-Car-Phasen in nur 20 Runden.

Der türkische Rookie Cem Bölükbasi von Charouz-Team verpasst hingegen die zwei Rennen an diesem Wochenende. Im freien Training am Freitag erlitt der 24-Jährige bei einem Unfall eine Gehirnerschütterung, am Samstag wurde er für nicht einsatzfähig erklärt.

Am Sonntag (15.35 Uhr MESZ) steht in Dschidda noch das Hauptrennen der Formel 2 auf dem Programm. Deutsche Nachwuchspiloten sind in dieser Saison nicht dabei.

 

Auch interessant:
Formel 1: Leclerc-Bestzeit im dritten freien Training
Formel 1 Startaufstellung Ergebnis Saudi GP heute
Formel 1 GP Saudi Arabien: Wie ist die Startaufstellung heute?

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln