Anzeige


© Mercedes | Zoom

ZEITPLAN Video Formel 1 Großer Preis von Sakhir: F1 Back-to-Back-Rennen auf dem Bahrain International Circuit

Die Formel 1 bleibt für das zweite Back-to-Back-Rennen auf dem Bahrain International Circuit, diesmal kommt im Rahmen des Sakhir Grand Prix jedoch der äußere Streckenverlauf zum Einsatz. Mit nur 3,543 km Länge ist die äußere Streckenvariante des Bahrain International Circuit der kürzeste Kurs im diesjährigen Rennkalender. Im Vergleich zu anderen typischen Formel 1-Strecken ist nur Monaco mit 3,337 km noch kürzer.

Formel 1 Bahrain GP 2020

Zur Galerie >

Wird sich das Fahrzeugsetup auf dem neuen Streckenverlauf stark unterschieden?
Die Fahrzeugabstimmung wird nicht dramatisch anders ausfallen, da zwei der drei Sektoren im Vergleich zum vergangenen Wochenende weitestgehend unverändert bleiben. Die kürzere Rundendistanz bedeutet, dass weniger Zeit in den Kurven verbracht wird, das führt dazu, dass die Reifen weniger Energie aufnehmen und somit zu niedrigeren Reifentemperaturen. Deshalb können die Fahrer im Qualifying mehr attackieren, da die Reifen nicht gegen Ende einer Runde abbauen, es bedeutet aber auch, dass jeder Fehler einen größeren Einfluss auf das Qualifikationsergebnis haben wird.

Helm von George Russell
Helm von George Russell
© Mercedes
 
 
Aufgrund abweichender Anforderungen des neuen Mittelsektors wird es aber dennoch einige Veränderungen am Setup geben. Auf dem Außenkurs gibt es weniger schnelle Kurven. Die langsameren Kurven führen dazu, dass mehr Energie auf die Hinterreifen wirkt. Entsprechend wird es schwierig, die richtige Balance zu finden, aber es bedeutet auch, dass die Teams sich beim Setup mehr auf die Geschwindigkeiten einer bestimmten Kurve konzentrieren können.
 
Wir können davon ausgehen, dass die Teams verschiedene Setup-Optimierungen ausprobieren werden und im Freitagstraining auch andere Flügeleinstellungen zum Einsatz kommen werden. Dadurch können sie entscheiden, welcher Weg der richtige für den Rest des Wochenendes ist. Der erste Trainingstag wird dadurch wichtiger und wir müssen versuchen, das Beste aus den beiden Trainings herauszuholen.

Zeitplan:

Freitag
1. Freies Training: 14:30Uhr
2. Freies Training: 18:30Uhr
 
Samstag
3. Freies Training: 15:00Uhr
Qualifying: 18:00Uhr
 
Sonntag
Rennen: 18:10Uhr

Desiree Weiss

Großer Preis von Sakhir (Bahrain): News & Ergebnisse | Bildergalerie