Der Formel 1 Grand Prix Emilia-Romagna in Imola ist endgültig abgesagt - wegen Überschwemmung
© F1 | Zoom

Warum Absage Formel 1 GP in Imola? F1 Präsident Domenicali spricht von einer Tragödie - Was passiert mit den Tickets?

(Formel 1 GP Imola 2023 findet nicht statt - Endgültige Absage des Formel1 Wochenendes)  Viele F1 Fans haben es immer noch nicht ganz mitbekommen und fragen "Wann und wo das nächste Formel 1 Rennen ist" - Dass der F1 Grand Prix nun aber in diesem Jahr nicht in Imola stattfinden kann, ist leider eine Tatsache. "Die Formel-1-Community möchte ihre Gedanken an die Menschen und Gemeinden richten, die von den jüngsten Ereignissen in der Region Emilia-Romagna betroffen sind. Wir möchten auch die Arbeit der Rettungsdienste würdigen, die alles tun, um den Bedürftigen zu helfen," so heisst es auf der offiziellen Formula1 Webseite. 
Die Entscheidung wurde auch aus Sicherheitsgründen getroffen, weil es nicht möglich ist, die Veranstaltung für die Formel 1 Fans, die F1 Teams und das Personal sicher durchzuführen. Angesichts der Situation, in der sich die Städte und Gemeinden in der Region Emilia-Romagna befinden, war das die einzig richtige und verantwortungsvolle Entscheidung. Es wäre nicht richtig, in dieser schwierigen Zeit noch mehr Druck auf die örtlichen Behörden und Rettungsdienste auszuüben. Es gibt zwei Optionen was mit den Tickets passiert ...
 
 

Der Formel 1 Grand Prix Emilia-Romagna in Imola 2023 ist endgültig abgesagt

Zur Galerie >

Nach Gesprächen zwischen der Formel 1, dem Präsidenten der FIA, den zuständigen Behörden – darunter den zuständigen Ministern, dem Präsidenten des Automobilclubs von Italien, dem Präsidenten der Region Emilia-Romagna, dem Bürgermeister der Stadt Imola und dem Veranstalter – ist die Entscheidung gegen den Formel 1 Grand Prix Imola gefallen: Es wurde einhellig beschlossen, das Grand-Prix-Wochenende in Imola nicht fortzusetzen.

Was passiert mit den Imola GP Tickets?


Es gibt zwei Optionen für die Ticket-Halter, die in diesem Jahr den Formel 1 Grand Prix in Imola wegen der Absage nicht nutzen können: Entweder man behält das Ticket (die Tickets) für den F1 Grand Prix in Imola im nächsten Jahr, oder man verlangt das Geld zurück. Das Procedere wie man den Refund für die Tickets bekommt, wird in den nächsten paar Tagen per email von der ACi Sport, einer Firma des Automobile Club of Italy, über die offizielle Ticketstelle "ticketone.it" bekanntgegeben. Hier ist der Link zur Webseite: https://imolagpf1.ticketone.it

Stefano Domenicali, Präsident und CEO der Formel 1: Eine Tragödie für Imola und die ganze Region


„Es ist eine solche Tragödie zu sehen was mit Imola und der Emilia-Romagna passiert ist, der Stadt und Region, in der ich aufgewachsen bin! Meine Gedanken und Gebete sind bei den Opfern der Überschwemmungen. Ich spreche meinen Dank und meine Bewunderung für die unglaublichen Rettungsdiensteaus, die unermüdlich daran arbeiten denen zu helfen, die Hilfe brauchen, und alles versuchen um die Situation zu lindern – sie sind Helden und ganz Italien ist stolz auf sie. Die jetzt getroffene Entscheidung ist die richtige für alle in den Gemeinden vor Ort und für die F1-Familie, denn wir müssen die Sicherheit gewährleisten und dürfen den Behörden keine zusätzliche Belastungen auferlegen, während sie mit dieser schrecklichen Situation zu kämpfen haben.“

FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem sagte: „Meine Gedanken und die der gesamten FIA-Familie sind bei denen, die von der schrecklichen Situation in der Region Emilia-Romagna betroffen sind. Die Sicherheit aller Beteiligten und die Wiederherstellungsbemühungen haben derzeit oberste Priorität.“

Über Twitter haben sich alle Formel 1 Teams positiv zur Absage des Formel 1 Grand Prix geäussert:

Absage Formula 1 GP Emilia-Romagna in Imola wegen Überschwemmung

Formel 1 GP Miami: Doppelsieg Red Bull plus Aston Martin
Frauenpower pur: F1 Academy gibt Gas
Formel 1 Bilder

F1 / sw

Großer Preis der Emilia-Romagna: News & Ergebnisse | Bildergalerie