Mercedes startet aus der 1. Reihe in Bahrain
© Mercedes | Zoom

VIDEO Formel 1 Startaufstellung Bahrain GP: Ab 14:30 Uhr live in unserem F1 Liveticker

Der frischgebackene Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton geht von Startplatz eins in den Großen Preis von Bahrain. Der Mercedes-Pilot aus England, der noch den Rekord von 13 Saisonsiegen einstellen kann, verwies im Qualifying für das 15. Saisonrennen am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) seinen finnischen Teamkollegen Valtteri Bottas und den Niederländer Max Verstappen im Red Bull auf die Plätze. 

Formel 1 Bahrain GP 2020

Zur Galerie >

"Ich habe nach dem Gewinn der WM nicht gefeiert. Ich habe trainiert, mich auf dieses Rennen voll fokussiert", sagte Hamilton nach der 98. Pole seiner Formel-1-Karriere und der zehnten in dieser Saison: "Das ist die Weiterführung der bisherigen Leistung. Ich wollte heute einfach Spaß haben. Wenn der Druck dann abfällt, ist das etwas Erleichterndes."

Hamilton: "Wow, 98 Pole Positions! Man kann sich immer noch etwas steigern und ein bisschen nachlegen, aber das war heute schon eine sehr saubere Runde."
© Mercedes
 
 
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel fand sich nach seinem überraschenden dritten Platz beim Chaosrennen von Istanbul bei konstanten Bedingungen in der Wüste im Mittelfeld wieder. Der Heppenheimer kam nicht über Rang elf hinaus, zumindest entschied er das Stallduell mit dem Monegassen Charles Leclerc um 16 Tausendstelsekunden für sich.
 

Unser  F1 Liveticker zum GP Bahrain >HIER<

Startaufstellung Baharain GP - Ergebnis Qualifying

 
1. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, 1:27,264 min
2. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, +0,289 sec
3. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, 0,414
4. Alex Albon (T), Red Bull Racing, +1,010
5. Sergio Pérez (MEX), Racing Point, +1,058
6. Daniel Ricciardo (AUS), Renault, +1,153
7. Esteban Ocon (F), Renault, +1,155
8. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +1,184
9. Lando Norris (GB), McLaren, +1,278
10. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +1,354
11. Sebastian Vettel (D), Ferrari, +1,885
12. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +1,901
13. Lance Stroll (CDN), Racing Point, +2,293
14. George Russell (GB), Williams, +3,954
15. Carlos Sainz (E), McLaren, keine Zeit
16. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, +2,227
17. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +2,546
18. Kevin Magnussen (DK), Haas, +2,847
19. Romain Grosjean (F), Haas, +2,874
20. Nicholas Latifi (CDN), Williams, +2,918

Desiree Weiss

Großer Preis von Bahrain (Bahrain): News & Ergebnisse | Bildergalerie