Anzeige

In drei verschieden Teams kickten die Stars gegeneinander
© Santander | Zoom

VIDEO Formel 1 GP Spanien 2017: Ferrari F1 Piloten und Fußball Stars beim Santander Challenge in Barcelona

(Speed-Magazin.de) Formel 1 und Fußball trafen in Barcelona aufeinander. Die Veranstaltung wurde von der Santader Gruppe organisiert.Dabei waren drei Fahrer vom Ferrari F1 Team - Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen und Marc Gene - und drei Botschaftern der spanischen Fußball Liga - die ehemaligen Fußballstars Fernando Morientes, Marcos Senna und Christian Karembeu.

In drei verschieden Teams kickten die Stars gegeneinander - Sebastian Vettel mit Fernando Morientes, Kimi Räikkönen mit Christian Karembeu und Marc Gene mit Marcos Senna. Die Mannschaft von Kimi und Christian gewann am Ende das Mini-Fußballspiel in Barcelona. Räikkönen konnte sogar 6 Tore zielen.






D. Weiss

Spanien - Barcelona: News & Ergebnisse