Anzeige

Max Verstappen beendet als Bester das dritte Training
© AFP/SID/LLUIS GENE | Zoom

Verstappen im dritten Training vor Hamilton

Herausforderer Max Verstappen hat die Generalprobe für das Qualifying zum Großen Preis von Spanien in Barcelona für sich entschieden.

Formel 1 GP Spanien in Barcelona

Zur Galerie >

Barcelona (SID) - Herausforderer Max Verstappen hat die Generalprobe für das Qualifying zum Großen Preis von Spanien in Barcelona für sich entschieden. Der Red-Bull-Pilot fuhr im dritten Training am Samstag in 1:17,835 Minuten die Bestzeit und war dabei 0,235 Sekunden schneller der zweitplatzierte Rekordweltmeister Lewis Hamilton im Mercedes. Gut präsentierten sich Charles Leclerc (+0,473) und Carlos Sainz (+0,575) auf den Plätzen drei und vier im Ferrari.

Hamilton, der nach drei Rennen in der Fahrerwertung acht Punkte vor Verstappen liegt, könnte im Qualifying am Nachmittag (15.00 Uhr/Sky und RTL) seine 100. Pole Position in der Formel 1 einfahren.

Viele Fahrer fuhren erst spät auf die Strecke, auch die Top-Piloten Hamilton und Verstappen verbrachten zunächst mehr als 20 Minuten in der Box, ehe die Simulation für das Qualifying begann.

Formel-1-Neuling Mick Schumacher im unterlegenen Haas (+2,164) wurde 19. und war dabei abermals schneller als sein russischer Teamkollege Nikita Masepin (+2,402). Für Sebastian Vettel im Aston Martin (+1,528) reichte es nur zum 17. Platz.

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln

Großer Preis von Spanien (Barcelona): News & Ergebnisse | Bildergalerie