Anzeige

Verstappen aus dem Krankenhaus entlassen
© AFP/SID/ADRIAN DENNIS | Zoom

Verstappen aus dem Krankenhaus entlassen

Nach dem schweren Crash mit Lewis Hamilton am Sonntag im Formel-1-Rennen in Silverstone wurde Max Verstappen aus dem Krankenhaus entlassen.

Formel 1 GP von Großbritannien in Silverstone

Zur Galerie >

Silverstone (SID) - Nach dem schweren Crash im Duell mit Lewis Hamilton am Sonntag im Formel-1-Rennen in Silverstone wurde WM-Spitzenreiter Max Verstappen am späten Sonntagabend aus dem Krankenhaus entlassen. "Alle Untersuchungen waren in Ordnung, bin aus dem Krankenhaus. Vielen Dank für die vielen netten Nachrichten", schrieb der Niederländer auf Twitter. 

Schon in der ersten Runde waren der Hamilton und Verstappen kollidiert, Verstappen krachte in die Streckenbegrenzung und musste das Rennen beenden. Wegen Schwindelgefühlen wurde er im Krankenhaus untersucht, die Stewards belegten Hamilton mit einer Zehn-Sekunden-Strafe. Den Sieg holte er dennoch und verkürzte damit den Rückstand auf Verstappen.

Auch interessant:
Verstappen über Hamiltons Jubel: "Respektlos und unsportlich"
Formel 1 WM Punkte: F1 Insider Lukas Gorys zum Ergebnis Silverstone - Dieser Unfall musste mal passieren!
Game Video E-Sports und F1 Gaming: Zu den Highlights zählt die Weltpremiere von „The Rival Rig“

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln

| Bildergalerie