Max Verstappen siegt im Formel 1 Grand Prix Kanada vor McLaren Norris und Mercedes Russell
© f1 | Zoom

Verrücktes Formel 1 Ergebnis: Sieger im F1 Kanada ist Red Bull Max Verstappen vor McLaren Norris und Mercedes Russell

(Formel 1 Ergebnis Grand Prix Kanada in Montreal 2024)  Die erste Reihe war mit Mercedes George Russell und Max Verstappen im Red Bull besetzt, als das F1 Rennen in Montreal zum Start freigegeben wurde. Lando Norris startete von P3. Die 3 gleichen Formel 1 Piloten stehen am Ende wieder am Podium, nur nicht in der gleichen Reihenfolge - hier alle Ergebnisse vom Großen Preis von Kanada 2024.

Ergebnis Formel 1 GP Kanada Montreal 2024 - Sieg für Max Verstappen Red Bull vor Norris und Russell

Zur Galerie >

Im verrückten Kanada Grand Prix gewinnt Max Verstappen im Red Bull 


Das neunte Formel 1 Rennen der Saison war so chaotisch wie man es sich nur vorstellen kann: Zeitweise Regen, dann wieder trocken, zweimal Safety Car, beide Ferraris erlebten die Zielflagge nicht, genausowenig wie der Pechvogel der Saison: Sergio Perez im Red Bull. Das Wetter hatte so einiges durcheinandergebracht und die Würfel immer wieder neu gemischt.

Selbst wenn man das Rennen verfolgt hat ist man am Ende über den Sieg von Max Verstappen etwas erstaunt. Wie hat er es gemanagt die Zielflagge als Erster zu sehen? Der Mercedes F1 Pilot Russell hatte von seiner Pole aus einen guten Start und über einige Zeit hinweg auch eine super Pace, auch Lando Norris beeindruckte, als er für kurze Zeit die Führung im Feld übernahm. Klar war wie immer in einem Rennen auch Glück dabei - gepaart mit einer astreinen Strategie von Red Bull. 

Max Verstappen im Red Bull wieder der Sieger in einem verrückten Formel 1 Rennen
© f1 - Ein verdienter Sieg für Max Verstappen im chaotischen Formel 1 Rennen in Kanada

Mercedes Formel 1 Weltmeister Lewis Hamilton hatte nach dem Ende des Grand Prix Kanada kaum Worte um zu beschreiben was die Piloten auf der Piste erlebt haben: "...eines der absolut schlimmsten Rennen überhaupt!" 

Mercedes Formel 1 Teamchef Toto Wolff zum Kanada GP: "Unser Auto hat definitiv einen Schritt nach vorne gemacht; Barcelona wird auch fürs neue Design ein gutes Testpflaster sein, da die Strecke alle möglichen Kurven aufweist. Eigentlich wäre ein P2 für George Russell drin gewesen, wenn nicht das Momentum mit Oscar Piastri im McLaren gewesen wäre. Aber wie ich immer sage: Was gewesen wäre wenn... das ist nicht mehr relevant. Was wichtig für die Sache ist, ist dass wir ein schnelles Auto für unsere Fahrer zur Verfügung stellen!"

Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern - anscheinend haben die Stewards noch einige Videos zum auswerten:  Die von Toto Wolff angesprochene Situation mit George Russell und Oscar Piastri, die den Mercedes weit ausserhalb des Tracks rauskatapultierte und Sergio Perez, der möglicherweise die FIA Regel verletzte, weil er ein nicht sicheres Auto während dem Rennen fuhr. 

Alpine nimmt aus Montreal immerhin 3 WM-Punkte mit, Daniel Ricciardo, der von P5 ins F1 Rennen ging, beendete den Grand Prix Kanada auf P8 und nimmt zum ersten Mal in dieser Saison WM-Punkte mit nach Spanien zum nächsten Formel 1 Rennen. 

Max Verstappen, Red Bull, Sieger im 9.Lauf der Formel 1 Saison 2024 in Kanada: Crazy Rennen!


"Was kann man da noch dazu sagen? Es war ein verrücktes Rennen, kein einfaches - soviele Dinge sind gleichzeitig passiert, und wir mußten höllisch aufpassen. Aber als der Regen und das Safety Car kam, das war dieses Mal gut für uns, und dann mußten wir die Abstände ziemlich kontrollieren. Weisst Du, solche Rennen... nunja, ab und zu braucht man sowas. Es war jedenfalls eine Menge Spass heute dabei!"

Lando Norris, McLaren, P2 Formel 1 GP Kanada: Es war einfach ein Chaos!


"Das Rennen heute war chaotisch, es war ständig was los. Wenn ich zurückblicke dann finde ich eigentlich keinen Fehler bei mir - vom Start weg bis zum Ziel bin ich ein gutes Rennen gefahren. Ich hatte eine super Pace, dann kamen die Safety Car Phasen -aber das war dieses Mal nicht so wie in Miami - Unter den heutigen Konditionen war es ziemlich stressig im Auto, aber natürlich hat es auch Spass gemacht! Es lief alles trotzdem sehr gut, aber Max hat auch ein gutes Rennen gefahren!"

George Russell, Mercedes, P3 im GP Kanada: Wir hatten eine gute Pace!


"Eigentlich fühlt es sich hinterher an als hätten wir eine gute Gelegenheit verstreichen lassen. Wir hatten eine sehr gute Pace am Start und auch danach. Ich machte ein paar kleinere Fehler, weil ich zu schnell an die Limits ging. Aber das ist so, wenn man wieder im Kampf um die Meisterschaft zurück ist, denn darum geht es ja in der Formel 1. Wir nehmen jedenfalls alles positive mit nach Europa, das Rennen an sich, die Pole und das Podium natürlich. Ich war sehr, sehr nah an Oscar [Piastri, McLaren] dran, auch Lewis. Alles in allem denke ich es war hartes, aber faires Racing!"

Beide Ferrari Nullnummer


Ein harter Schlag für die Tifusi: Beide Ferrari haben die Zielflagge nicht gesehen; keine WM Punkte dieses Mal - allerdings verbleibt Ferrari trotzdem auf P3 in der Weltmeisterschaft. Jetzt kommt es darauf an ob man die technischen Probleme an Charles Leclerc seinem Boliden in den Griff bekommt und in Spanien wieder mit der Stärke ins Rennen geht, die man in Monaco gesehen hat. 

Formel 1: Kanada (Montreal) (09.06.2024) –
Ergebnis Rennen

Pos Nr Fahrer Team Rd Abstand   Geschw.
1 1 M. Verstappen Red Bull 70 -   173,123
2 4 L. Norris McLaren 70 +0:03.879   173,017
3 63 G. Russell Mercedes 70 +0:00.438   173,005
4 44 L. Hamilton Mercedes 70 +0:00.598   172,989
5 81 O. Piastri McLaren 70 +0:05.284   172,845
6 14 F. Alonso Aston Martin 70 +0:07.311   172,647
7 18 L. Stroll Aston Martin 70 +0:06.115   172,481
8 3 D. Ricciardo Racing Bulls 70 +0:05.047   172,345
9 10 P. Gasly Alpine 70 +0:01.349   172,308
10 31 E. Ocon Alpine 70 +0:00.292   172,3
11 27 N. Hulkenberg Haas F1 70 +0:00.511   172,286
12 20 K. Magnussen Haas F1 70 +0:00.429   172,275
13 77 V. Bottas Sauber 70 +0:09.234   172,026
14 22 Y. Tsunoda Racing Bulls 70 +0:12.207   171,698
15 24 G. Zhou Sauber 69 +1 Rnd.   169,223
A 23 A. Albon Williams 52 +17 Rnd.   170,488
A 55 C. Sainz Ferrari 52 +0:00.568   170,468
A 11 S. Perez Red Bull 51 +1 Rnd.   169,968
A 16 C. Leclerc Ferrari 40 +11 Rnd.   163,397
A 2 L. Sargeant Williams 23 +17 Rnd.   166,823

Auch interessant:
Formel 1 heute: Startaufstellung Kanada GP in Montreal mit Mercedes Pole und Red Bull P2
Formel 1 TV-Übertragungen weltweit - wo kann man die F1 im Fernsehen sehen?
GP Kanada Startaufstellung Formel 1 in Montreal - Mercedes Teamchef Wolff: Auf dem Weg!

SvW

Kanada (Montreal): News & Ergebnisse | Bildergalerie