Anzeige

Max Verstappen bekommt eigene TV-Doku
© AFP/SID/JULIEN DE ROSA | Zoom

TV-Doku über den Weltmeister: "MAXimum VERSTAPPEN"

Mit einer deutschsprachigen Doku im hauseigenen TV-Kanal ehrt Red Bull ab dem 1. Januar seinen Formel-1-Weltmeister Max Verstappen.

Köln (SID) - Mit einer deutschsprachigen Doku im hauseigenen TV-Kanal ehrt Red Bull ab dem 1. Januar seinen Formel-1-Weltmeister Max Verstappen. Der Beitrag mit dem Titel "MAXimum VERSTAPPEN - der fliegende Holländer" beleuchtet die rasante Entwicklung des Champions, der bereits mit 17 Jahren jüngster Formel-1-Fahrer der Geschichte wurde und sieben Jahre später den Titel gewann.

Die Doku beschäftigt sich außerdem mit Verstappens Umfeld, unter anderem mit seinem Vater Jos, der selbst 106 Formel-1-Rennen unter anderem für Stewart, Tyrrell und Benetton fuhr. Zudem kommen Red Bulls Motorsportberater Helmut Marko und Teamchef Christian Horner zu Wort.

Auch interessant:
"Monsieur Dakar" fährt elektrisch: Peterhansel vor neuer Herausforderung mit Audi
Video Dakar 2022: Weltpremiere der ersten saudi-arabischen Teilnehmerinnen Dania Akeel und Mashael Al Obaidan
Saudische Dakar-Pilotin Akeel hofft auf Vorbildfunktion

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln