F1 GP Eifel jetzt Live!
© Lukas Gorys | Zoom

Startaufstellung Formel 1 Eifel GP: Mercedes Rennstrategie zum heutigen F1 Rennen am Nürburgring

Mercedes F1 Team - Rennstrategie: Das interessante an der heutigen Startaufstellung ist, dass Lewis Hamilton von P2 am Nürburgring schon einmal gewonnen hat, nämlich beim Formel 1 GP Deutschland 2011. Wenn man sich die Statistiken ansieht ist der zweite Startplatz am Nürburgring tatsächlich nicht das Schlechteste - immerhin wurden von den letzten fünf Rennen vier davon von P2 gewonnen. 

F1 Grosser Preis der Eifel 2020 am Nürburgring

Zur Galerie >

Hier gehts zum F1 Liveticker >HIER<


Die heutige Strategie von Mercedes wird  auch deshalb nicht einfach werden, da sich Max Verstappen und auch Alex Albon in den Red Bulls im unmittelbaren Umfeld von Hamilton und Bottas befinden. Es wird also ausschlaggebend sein wie Mercedes die Gewichtung ihrer Fahrer sieht: Immerhin steht für den 6fachen F1 Weltmeister Lewis Hamilton heute auf dem Plan dass er den Rekord von 91 Rennsiegen von Michael Schumacher knackt. 
 
Das gestrige Formel 1 Quali am Nürburgring hatte einige Überraschungen zu bieten: Allen voran hat sich Valtteri Bottas dieses Mal vor Mercedes Teamkollege Hamilton die 14.Pole in seiner F1 Karriere gesichert. Bottas hat es tatsächlich in seiner letzten Runde geschafft. Er weiss aber dass das zwar eine super gute Ausgangsposition für den heutigen Grand Prix der Eifel ist, allerdings noch nicht heisst wer denn heute am Ende als Sieger gekrönt wird.
 
Dann kamen Stimmen auf, die sich dafür aussprechen dass man in Zukunft den Freitag vom F1 Wochenende ersatzlos streicht. Das war dem typischen Eifelwetter zu schulden, das es an diesem Freitag unmöglich machte die F1 Training Sessions abzusolvieren. Was meint Ihr dazu als F1-Fans? 


Desiree Weiss

Großer Preis der Eifel (Nürburgring): News & Ergebnisse | Bildergalerie