Anzeige

Australien: 420.000 Fans sehen Leclerc-Sieg vor Ort
© AFP/SID/WILLIAM WEST | Zoom

Rekordkulisse bei Formel-1-Rückkehr nach Australien

Knapp 420.000 Zuschauer haben am Wochenende den Großen Preis der Formel 1 in Australien live an der Strecke verfolgt und für einen Rekord gesorgt.

SIEG für Ferrari Leclerc im Formel 1 GP Australien 2022 - vor Red Bull Perez und Russell Mercedes

Zur Galerie >

Melbourne (SID) - Knapp 420.000 Zuschauer haben am vergangenen Wochenende den Großen Preis der Formel 1 in Australien live an der Strecke verfolgt und damit für einen Rekord gesorgt. Das gaben die Organisatoren am Montag bekannt. Nach zweijähriger Corona-Pause wurde der neue Bestwert für ein Rennwochenende in Melbourne erreicht, zugleich war es eines der größten Zuschaueraufkommen in der Geschichte der Formel 1.

Wie groß die Vorfreude der Australier auf das Comeback der Königsklasse war, hatte sich bereits am Donnerstag gezeigt: Obwohl kein Bolide über die Rennstrecke fuhr, kamen knapp 55.000 Menschen an die Strecke im Albert Park, um die Atmosphäre aufzusaugen. Am Sonntag beim souveränen Start-Ziel-Sieg des Ferrari-Piloten Charles Leclerc waren mehr als 128.000 Fans vor Ort. "Ich denke, alle sind begeistert, dass das Rennen wieder stattfindet", freute sich Lokalmatador Daniel Ricciardo, der in seinem McLaren auf Rang sechs fuhr.

Der bisherige Rekord in Melbourne lag bei 401.000, aufgestellt im Jahr 1996. Die meisten Zuschauer jemals in der Formel 1 gab es ebenfalls an einem Rennwochenende Down Under: 1995 kamen 520.000 Zuschauer an die Rennstrecke in Adelaide. Ein Jahr später wurde der Große Preis von Australien nach Melbourne verlegt.

Auch interessant:
IndyCar: Newgarden gewinnt auch in Long Beach
Formel 1 Punktestand 2022: Das Ergebnis in Melbourne ist für Mercedes zufriedenstellend
WM Punkte Formel 1 Ergebnis GP Australien heute: Ferrari Leclerc siegt vor Red Bull Perez!

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln

Grosser Preis von Australien (Melbourne): News & Ergebnisse | Bildergalerie