ServusTV und ORF aktualisieren Rennaufteilung für 2023
© ServusTV Deutschland | Zoom

Nach Ausfall von Imola: Formel 1-Grand Prix von Ungarn live bei ServusTV

Nach dem Ausfall des Grand Prix der Emilia Romagna auf Grund des Unwetters in Norditalien ergibt sich eine neue Aufteilung der Formel 1-Live-Übertragungen bei ServusTV und ORF. Eine Neuerung gibt es auch bei der Übertragung des GP von Österreich. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und Effizienz haben sich die Rechtepartner ServusTV und ORF darauf verständigt, den Österreich-Grand-Prix nicht mehr parallel zu übertragen. Das diesjährige Rennen zeigt der ORF live. Ab dem nächsten Jahr überträgt Rechtehalter ServusTV live und exklusiv.
 

28.05. GP von Monaco - live ServusTV  
04.06. GP von Spanien/Barcelona - live ORF  
18.06. GP von Kanada/Montreal - live ServusTV  
02.07. GP von Österreich/Spielberg - live ORF  
09.07. GP von Großbritannien/Silverstone - live ORF  
23.07. GP von Ungarn/Budapest - live ServusTV 
30.07. GP von Belgien/Spa-Francorchamps - live ServusTV  
27.08. GP von Niederlande/Zandvoort - live ServusTV  
03.09. GP der Italien/Monza - live ORF  
17.09. GP von Singapur - live ServusTV  
24.09. GP von Japan/Suzuka - live ORF  
08.10. GP von Katar/Doha - live ORF  
22.10. GP der USA/Austin - live ServusTV  
29.10. GP von Mexiko/Mexiko-Stadt  - live ORF  
05.11. GP von Brasilien/Sao Paulo - live ServusTV  
18.11. GP von Las Vegas - live ServusTV  
26.11. GP von Abu Dhabi - live ORF  

Auch interessant:
Formel 1 - Wo kann man das F1 Rennen in Monaco im TV sehen? Von Freitag bis Sonntag LIVE
24h Nürburgring 2023: Platz drei und vier für Mercedes-AMG beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring
Porsche Mobil 1 Supercup startet in Monaco in die 31. Saison

ServusTV Deutschland