Sebastian Vettel verbuchte bisher lediglich 15 WM-Punkte
© AFP/SID/JURE MAKOVEC | Zoom

Lob und leise Kritik für Vettel: "Extrem harter Arbeiter"

Großes Lob für den viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel - aber auch eine leise Kritik von seinem Aston-Martin-Teamchef Mike Krack.

Sieger Formel 1 Österreich Grand Prix in Spielberg am Red-Bull-Ring: Charles Leclerc im Ferrari!

Zur Galerie >

Köln (SID) - Großes Lob für den viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel - aber auch eine leise Kritik von seinem Aston-Martin-Teamchef Mike Krack. "Er hat eine Arbeitsauffassung, die ich so intensiv noch bei keinem anderen Rennfahrer erlebt habe", sagte Krack im Gespräch mit Sport1: "Er war aber immer schon so, von Anfang an war er ein extrem harter Arbeiter."

Vettel bringe das gesamte Team "mit seiner Erfahrung, seinen Tipps und seinem Engagement erheblich weiter", sagte Krack, der deshalb auch erneut seine feste Absicht betonte, den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem Heppenheimer zu verlängern: "Ich denke, nach der Sommerpause ist die Zeit, wo man konkreter werden kann und muss."

Krack lobte außerdem Vettels Engagement für Umwelt und Gleichberechtigung, wünscht sich allerdings, dass "Sebastian bei seinen Aktionen noch enger mit uns zusammenarbeitet und im Vorfeld seiner Aktionen noch mehr mit uns spricht. Zusammen kann man mehr erreichen".

Für Vettel und Aston Martin lief es in dieser Saison bisher noch nicht wie erhofft. Nach elf von 22 Rennen liegt der viermalige Weltmeister mit 15 Punkten auf Rang 14 der Fahrerwertung unmittelbar vor Haas-Pilot Mick Schumacher (12). Vettels kanadischer Teamkollege Lance Stroll ist mit gerade mal drei Punkten vorletzter der insgesamt 20 Fahrer. Hinter Stroll liegt nur noch dessen bisher punktloser Landsmann Nicholas Latifi (Williams).

Auch interessant:
Schumacher über Podium: "Glaube nicht, dass wir eine Chance haben"
This Toy is Electric. Elektrifiziertes Open-Air-Vergnügen der Zukunft
24 Stunden Spa: Audi peilt fünften Sieg des R8 LMS in Spa an

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln

| Bildergalerie