Anzeige

Max Verstappen startet den GP Italien 2021 in Monza aus der Pole
© Red Bull | Zoom

Live Startaufstellung Formel 1 Monza: Jetzt im F1 Liveticker - Kurz vor Start in Monza

Super Wetter, klasse Stimmung - grosse Vorfreude auf den Formel 1 Grand Prix Italien 2021, der in etwas weniger als einer halben Stunde losgeht. Es werden 53 Runden gefahren, die Lufttemperatur liegt bei fast 30 Grad und der Track hat eine entsprechend heisse Temperatur von 44 Grad.
Red Bull hat sich mit Max Verstappen die Pole geschnappt; Sergio Perez geht von P8 ins Rennen. Ob Max die Pole bis zum Ziel verteidigen wird hängt natürlich auch von ein bisschen Glück ab, das sowieso bei solch einem Hochgeschwindigkeitsrennen immer dabei sein muss.

Formel 1 Grand Prix auf dem Autodromo Nazionale Monza

Zur Galerie >

Formel 1 Liveticker >HIER<


Ferrari
 ist hier natürlich der Platzhirsch, hat allerdings mit Charles Leclerc (P5) heute ein bisschen ein Problem. Der Franzose hatte gestern über "Schlecht sein" (also Bauchweh etc.) geklagt, und das Gefühl ist heute anscheinend auch noch nicht ganz vorbei. Carlos Sainz wird von P6 starten.

Mercedes steht mal nicht in erster Reihe (wieder einmal...), sondern startet von der schmutzigen Seite auf P4 (Lewis Hamilton),  und P19 (Valtteri Bottas). So gesehen wird schon der Start mehr als spannend werden, wetten dass?!

Überraschend hat McLaren beide Autos in Reihe 1 (Daniel Ricciardo P2) und Reihe 2 (Lando Norris P3) gestellt. McLaren rechnet sich für den GP Italia auch Podiumsplätze aus.

Alfa Romeo startet mit Antonio Giovinazzi von P7; währenddem Kimi Raikkönen-Ersatz Robert Kubica nur von P17 losfährt. Kimi hat immer noch die Quarantäne wegen Coviid-19.

Aston Martin F1 Pilot Sebastian Vettel hat mit P11 ganz knapp die Top Ten verfehlt, sein Teamkollege Lance Stroll steht auf P9.

Alpine F1 Pilot Fernando Alonso steht direkt vor Vettel auf P10, sein Teamkollege Esteban Ocon steht hinter Seb auf P12 - das wird hier im Mittelfeld total spannend zu sehen, wie die beiden Weltmeister Alonso und Vettel das händeln...

Williams hat ihre beiden Piloten auf P13 (Nicholas Latifi) und P14 (George Russell) positioniert. Russell ist ja nun schon für nächstes Jahr als Teamkollege von Lewis Hamilton bestätigt; auf ihn liegt nun schon deshalb ein bisschen mehr Druck - er wird sich entsprechend beweisen wollen und möglicherweise heute im F1 GP Italien zeigen was aus diesen Plätzen bis zum Zieleinlauf machbar ist.

Alpha Tauri startet wenig überraschend von fast ganz hinten mit P15 (Yuki Tsunoda) und vom letzten Platz geht Pierre Gasly ins Rennen.

HAAS F1 Pilot Mick Schumacher (P18) startet heute hinter seinem Teamkollegen Mazepin (P16), was ihn dazu bewegt eine etwas optimistischere Aussage vor dem Start zu treffen:  
"Wenn wir einen guten Start haben, dann wird es kein Problem sein den einen oder anderen Platz gutzumachen. Ich glaube heute wird es ein Rennen wo viel Action zu erwarten ist. Mein Ziel ist natürlich einige Plätze weiter vorne als am Start im Ziel zu landen...!"

Startaufstellung:


Position Nr. Fahrer Team Anmerkung
1 33 M. Verstappen Red Bull  
2 3 D. Ricciardo McLaren  
3 4 L. Norris McLaren  
4 44 L. Hamilton Mercedes  
5 16 C. Leclerc Ferrari  
6 55 C. Sainz Ferrari  
7 99 A. Giovinazzi Alfa Romeo  
8 11 S. Perez Red Bull  
9 18 L. Stroll Aston Martin  
10 14 F. Alonso Alpine  
11 5 S. Vettel Aston Martin  
12 31 E. Ocon Alpine  
13 6 N. Latifi Williams  
14 63 G. Russell Williams  
15 22 Y. Tsunoda AlphaTauri  
16 9 N. Masepin Haas F1  
17 88 R. Kubica Alfa Romeo  
18 47 M. Schumacher Haas F1  
19 10 P. Gasly AlphaTauri  
20 77 V. Bottas Mercedes Motorenwechsel

Auch interessant:
Startaufstellung Formel 1 Monza: Valtteri Bottas vor dem Start in Monza - Ab 15:00 im F1 Live-Ticker!
Video IAA MOBILITY 2021: 400.000 Teilnehmer aus 95 Ländern - Nächste IAA MOBILITY vom 5.-10.9. 2023 in München
Formel 2: Beckmann crasht in Monza, Zendeli in den Punkten

SvW

Großer Preis von Italien (Monza): News & Ergebnisse | Bildergalerie