Anzeige

Sieht keinen Grund um aufzuhören: Lewis Hamilton
© AFP/SID/CARL DE SOUZA | Zoom

"Ich liebe, was ich tue": Hamilton denkt noch lange nicht an die Rente

Lewis Hamilton denkt auch nach seinem sechsten WM-Titel noch lange nicht an die Rennfahrer-Rente.

São Paulo (SID) - Lewis Hamilton (34) denkt auch nach seinem sechsten WM-Titel noch lange nicht an die Rennfahrer-Rente. "Ich liebe, was ich tue. Und ich sehe keinen Grund, damit aufzuhören", sagte der Mercedes-Star vor dem Großen Preis von Brasilien (Sonntag, 18.10 Uhr MEZ/RTL und Sky). Dass Max Verstappen (Red Bull) zuletzt nörgelte, es werde "langsam langweilig, wenn immer Hamilton gewinnt", nimmt der Brite als "Kompliment".

Vor knapp zwei Wochen fuhr Hamilton in den USA seinen sechsten WM-Titel ein und hat seitdem "noch nicht viel Zeit gehabt, darüber nachzudenken", was er da erreicht hat. Mit seinen Erfolgen (sechs WM-Titel und 83 Grand-Prix-Siege) kommt Hamilton den Rekorden von Michael Schumacher (7 und 91) immer näher.

© 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln