Anzeige

Williams verliert zum Jahresende seinen Hauptsponsor
© Speedpictures | Zoom

Formel 1: Williams Teamsponsor Martini verlässt Ende 2018 die F1

(Speed-Magazin.de) Williams Martini Racing gehört ab der nächsten Saison der Vergangenheit an. Der Hauptsponsor vom Traditionsteam aus dem englischen Grove richtet seine Marketing-Aktivitäten neu aus und wird sich nicht mehr im Motorsport engagieren, bestätigte Teamchefin Claire Williams am Rande der Formel 1 Testfahrten in Spanien. Mit dem Aus bei Williams endet die lange Ära von Martini als Sponsor im Motorsport, die uns immer wieder mit tollen Lackierungen auf den Rennwagen erfreut hat. In den 70ger und 80ger-Jahren des letzten Jahrhunderts war Martini bereits bei Brabham und Lotus als Formel 1 Partner tätig. Vor dem Formel 1 Engagement unterstützte Martini Porsche in der Sportwagen Weltmeisterschaft.

1975 war Martini Sponsor bei Brabham
1975 war Martini Sponsor bei Brabham
© Speedpictures
Für Williams bedeutet der Verlust des Hauptsponsors nun, das man sich für die Zukunft einen neuen Werbepartner suchen muss. „Wir müssen schauen wie sich 2018 entwickelt. Wir sind finanziell stabil aufgestellt und werden sehen das wir für 2019 das Budget auftreiben. Ob das mit einem neuen Titelsponsor oder einer Gruppe anderer Partner zustande kommt, ist egal“, sagt Williams. SMP könnte hier ein möglicher Kandidat sein. Das Bankenkonsortium von Boris Rotenberg unterstützt Williams Neuverpflichtung Sergei Sirotkin mit einem zweistelligen Millionenbetrag und ist als Sponsor auch in der WEC vertreten.

Horst Bernhardt / JM