Anzeige

HRT will mit Updates die Lück weiter schliessen
© HRT | Zoom

Formel 1 Vorschau Monaco 2012: Luis Perez-Sala freut sich auf ein schönes Rennen

(Speed-Magazin) Auch wenn sein Hispania Racing Team nicht um Siege oder Punkte mitfahren kann, so freut sich Luis Perez-Sala dennoch über jedes Rennen, denn er kann aktuell eine regelrechte Aufholjagd verfolgen, denn sein Team macht langsam auf die direkte Formel 1 Konkurrenz gut. Das nächste Rennen in Monaco ist auf jeden Fall für eine Überraschung gut.

"Monaco ist ein ganz besonderer Grand Prix und ein Kurs den ich früher wirklich gerne gefahren bin, denn man fährt immer nah an den Begrenzungen und darf sich keinen Fehler erlauben", kommentierte Luis Perez-Sala das Rennen in Monte-Carlo. "Es ist eine sehr fordernde Strecke, auf der die Fahrer viel Können benötigen und physisch sowie psychisch viel aushalten, denn der erste Fehler kann der Letzte sein. Es ist ein harter Test für die Zuverlässigkeit, vor Allem, wenn es warm ist. Wir werden für dieses Rennen weitere Updates haben und hoffen, dass diese uns helfen die Lücke zu schliessen."

Manuel Schulz

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse