Anzeige

Räikkönen Schnellster vor Vettel und Bottas beim 2. Training in Bahrain
© mspb | Zoom

Formel 1 Training Ergebnis GP Bahrain 2018: Ferrari hat zwei Asse im Boliden - Mercedes ist dennoch furchtlos

(Speed-Magazin.de / F1 Training Ergebnis Training 2 zum Grand Prix von Bahrain) Die Italiener sind schon jetzt von den Socken: Kimi Raikkönen und Sebastian Vettel lassen am Ende des ersten Trainingstags zum Grossen Preis von Bahrain die Sterne über dem italienischen Himmel leuchten! Die Silberpfeile sind zunächst auf der Zeitentafel nach hinten verbannt... Doch wenn man Toto Wolff zuhört, dann lässt das nicht nur einen Lewis Hamilton und Valtteri Bottas in ihren Mercedes Boliden kalt, sondern sogar den F1 AMG Teamchef selbst. Warum? Das lesen Sie gleich hier im Speed-Magazin...

2. Training zum GP Bahrain 2018 - das Ergebnis...

...lässt alle Italiener sofort zu den Wettbüros laufen, wetten dass?! Im Flutlicht und bei fallenden Temperaturen drehte Ferrari heute enorm auf: Kimi Raikkönen und Sebastian Vettel umrundeten die Strecke in Sakhir als die beiden Einzigen Formel-1 Piloten in einer Zeit von unter 1:30. Mercedes F1 fPiloten Valtteri Bottas und Lewis Hamilton, als auch die Red Bull F1 Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo hatten mit fast identischer Anzahl an Runden jeweils eine Zeit von 1:30+ gefahren.

Eine halbe Sekunde kann wie eine Ewigkeit sein...

zumindest für einen Formel-1 Fahrer. Das ist der Abstand zwischen den beiden Ferraris und dem nachfolgenden Trott. Doch trotz dieser kleinen "Ewigkeit" sieht Toto Wolff, der Formel 1 AMG Teamchef von Mercedes, keinerlei Besorgnis für den Rennsonntag. Er selbst ist relativ zufrieden mit dem Resultat des ersten Trainingstags in Bahrain: "Ferrari hat andere Einstellungen am Motor, deshalb kann man da keinen echten direkten Vergleich starten. Sie sind gut, das hat man ohne Frage gesehen, doch wirkliche Sorgen mache ich mir da noch nicht. Es kann immer vorkommen dass man durch besondere Vorfälle wie SC oder anderes im Rennen dann auf einmal ganz eng beieinander liegt."

Nun, was bleibt nach dem ersten Tag in der Wüste zu sagen? Es wird spanndend am Sonntag - also bleiben wir dran, keine Frage!

Hier das komplette Formel-1 Ergebnis zum 2.Training des Grand Prix von Bahrain:

Formel 1: Bahrain - Sakhir 2. Freies Training

Pos. Nr. Fahrer Team Zeit Abstand Rnd.
1 7 K. Räikkönen Ferrari 1:29.817   32
2 5 S. Vettel Ferrari 1:29.828 +0:00.011 37
3 77 V. Bottas Mercedes 1:30.380 +0:00.563 31
4 44 L. Hamilton Mercedes 1:30.472 +0:00.655 32
5 33 M. Verstappen Red Bull 1:30.745 +0:00.928 32
6 3 D. Ricciardo Red Bull 1:30.751 +0:00.934 31
7 27 N. Hülkenberg Renault 1:31.220 +0:01.403 34
8 10 P. Gasly Toro Rosso 1:31.232 +0:01.415 38
9 14 F. Alonso McLaren 1:31.282 +0:01.465 29
10 2 S. Vandoorne McLaren 1:31.422 +0:01.605 35
11 8 R. Grosjean Haas F1 1:31.591 +0:01.774 33
12 55 C. Sainz Renault 1:31.601 +0:01.784 34
13 31 E. Ocon Force India 1:31.809 +0:01.992 31
14 11 S. Perez Force India 1:31.868 +0:02.051 34
15 20 K. Magnussen Haas F1 1:31.969 +0:02.152 35
16 16 C. Leclerc Sauber 1:32.372 +0:02.555 37
17 18 L. Stroll Williams 1:32.382 +0:02.565 30
18 35 S. Sirotkin Williams 1:32.474 +0:02.657 37
19 9 M. Ericsson Sauber 1:32.733 +0:02.916 32
20 28 B. Hartley Toro Rosso 1:32.908 +0:03.091 38
    107-Prozent-Zeit   1:36.104    

SvW

Bahrain - Sakhir: News & Ergebnisse