Russell führt die Zeitenliste am zweiten und letzten Testtag in Bahrain an
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 Test Tag 2 Ergebnisse Bahrain: Russell fährt die schnellste Runde im Mercedes

(Speed-Magazin.de) George Russell fuhr am zweiten Tag des Formel 1 Tests in Bahrain die schnellste Runde, diesmal allerdings in einem Mercedes und nicht in dem Williams, den er normalerweise fährt. Die Benchmark-Zeit des Engländers war zugleich die schnellste Rundenzeit des gesamten Tests.

Formel 1 Test Bahrain Tag 2
Formel 1 Test Bahrain Tag 2
© Pirelli
Im Gegensatz zum gestrigen Dienstag waren die Bedingungen den ganzen Tag über trocken und warm. Zwar war der Himmel bewölkt, doch der Regen blieb aus. Infolgedessen herrschte von 09:00 bis 18:00 Uhr viel Aktion auf der Strecke. Einige Teams wechselten die Fahrer, um die Zeit maximal zu nutzen. Etliche von ihnen absolvierten mehr als 100 Runden.

Zusätzlich zum regulären Test während der Saison führten McLaren und Toro Rosso ein spezielles Testprogramm für Pirelli durch. Fernando Alonso (69 Runden) teilte sich den Pirelli McLaren mit Carlos Sainz (60 Runden). Daniil Kvyat fuhr 111 Runden, um in Bahrain sein Reifentest-Pflichtprogramm 2020 für Toro Rosso zu absolvieren. Beide Teams erreichten die von Pirelli für den Test gesteckten Ziele. Nun gilt es, die Daten zu analysieren. Der nächste Formel 1 Test in der Saison findet im Mai statt, im Anschluss an den Großen Preis von Spanien.

Position

Fahrer

Team

Rundenzeit

Runden

1

George Russell (63)

Mercedes-AMG Petronas Motorsport

1:29.029

101

2

Sergio Perez (11)

Racing Point

1:29.095

61

3

Sebastian Vettel (5)

Ferrari

1:29.319

103

4

Carlos Sainz (55)

McLaren

1:29.795

21

5

Daniil Kvyat (26)

Toro Rosso (Pirelli-Test)

1:29.911

111

6

Mick Schumacher (36)

Alfa Romeo

1:29.998

70

7

Alex Albon (23)

Toro Rosso

1:30.037

143

8

Lance Stroll (18)

Racing Point

1:30.049

35

9

Dan Ticktum (24)

Red Bull

1:30.856

135

10

Romain Grosjean (8)

Haas

1:30.903

87

11

Fernando Alonso (14)

McLaren (Pirelli-Test)

1:31.006

69

12

Pietro Fittipaldi (51)

Haas

1:31.209

48

13

Lando Norris (4)

McLaren

1:31.303

72

14

Jack Aitken (45)

Renault

1:31.500

103

15

Nicholas Latifi (40)

Williams

1:32.198

100

16

Carlos Sainz (55)

McLaren (Pirelli-Test)

1:32.269

60

Pirelli