Sechster am zweiten Tag der Testfahrten: Mick Schumacher
© SID | Zoom

Formel 1 Test Ergebnisse Bahrain: Mick Schumacher bei zweitem F1-Test im Alfa Romeo auf Rang sechs

(Speed-Magazin.de) Mick Schumacher ist an seinem zweiten Tag in einem Formel-1-Rennwagen bei den Testfahrten in Sakhir/Bahrain auf den sechsten Platz gefahren. Der Formel-2-Pilot und Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher war im Alfa Romeo mit einer Zeit von 1:29,998 Minuten knapp eine Sekunde langsamer als der Brite George Russell (1:29,029), der im Mercedes die Bestzeit fuhr.

Am Dienstag hatte Schumacher junior ein vielbeachtetes Debüt für Ferrari gegeben und war in der Tageswertung auf den zweiten Platz gefahren. Die italienische Presse zeigte sich nach dem Auftritt des 20-Jährigen begeistert und schrieb von einem "Werbespot für die Zukunft".

Scuderia-Stammpilot Sebastian Vettel, der nach seinem erneuten Fehler im Rennen am Sonntag unter Druck steht, kam bei seiner Ausfahrt am Mittwoch in einer Zeit von 1:29,319 auf Rang drei. Für Schumachers Debüttage in der Formel 1 fand er lobende Worte. "Er hatte Pech mit dem Wetter, aber er hat sich gut angestellt. Ich glaube, er hatte richtig Spaß, man konnte das Grinsen sehen. Das ist das Wichtigste", sagte Vettel.

Position

Fahrer

Team

Rundenzeit

Runden

1

George Russell (63)

Mercedes-AMG Petronas Motorsport

1:29.029

101

2

Sergio Perez (11)

Racing Point

1:29.095

61

3

Sebastian Vettel (5)

Ferrari

1:29.319

103

4

Carlos Sainz (55)

McLaren

1:29.795

21

5

Daniil Kvyat (26)

Toro Rosso (Pirelli-Test)

1:29.911

111

6

Mick Schumacher (36)

Alfa Romeo

1:29.998

70

7

Alex Albon (23)

Toro Rosso

1:30.037

143

8

Lance Stroll (18)

Racing Point

1:30.049

35

9

Dan Ticktum (24)

Red Bull

1:30.856

135

10

Romain Grosjean (8)

Haas

1:30.903

87

11

Fernando Alonso (14)

McLaren (Pirelli-Test)

1:31.006

69

12

Pietro Fittipaldi (51)

Haas

1:31.209

48

13

Lando Norris (4)

McLaren

1:31.303

72

14

Jack Aitken (45)

Renault

1:31.500

103

15

Nicholas Latifi (40)

Williams

1:32.198

100

16

Carlos Sainz (55)

McLaren (Pirelli-Test)

1:32.269

60


SID