Mick Schumacher sammelt Daten für Ferrari
© SID | Zoom

Formel 1 Test Bahrain: Erste Testfahrt im Ferrari - Mick Schumacher nur von Max Verstappen geschlagen

(Speed-Magazin.de) Mick Schumacher hat seinen ersten Test im Ferrari SF90 absolviert, am Ende des Tages war lediglich Max Verstappen schneller als der Neuling.

Schumacher war von der Leistung des Autos schwer beeindruckt. "Es marschiert auf jeden Fall gut auf der Geraden. Man kann wirklich nicht beschreiben, was man spürt, wenn man aufs Gas geht. Das ist echt cool", sagte der 20-Jährige: "Ich habe den ganzen Tag neue Sachen gelernt und die am Ende angewendet. Dementsprechend sah es doch sehr positiv aus." Er habe die Erfahrung "genossen, besonders die letzten Runden. Ich lächle immer noch."

Schumacher, der Daten für die Scuderia mit ihren Top-Piloten Sebastian Vettel und Charles Leclerc sammelte, setzte in der Schlussphase der Tests in 1:30,238 Minuten die Bestzeit und verbesserte diese später auf 1:29,976. Der Niederländer Verstappen zog kurz darauf aber vorbei (1:29,379) und lag mehr als eine halbe Sekunde vor Schumacher, der als einziger Fahrer mit der weichsten Reifenmischung unterwegs war.

SID