F1 GP Mexiko heute: Sergio Perez wünscht sich den Sieg, startet aber nur von P5 - Daumen drücken hilft vielleicht!
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 Startaufstellung Mexiko: Beide Ferrari haben Verstappen ausgetrickst!

(Startaufstellung heute zum viertletzten Grand Prix in Mexiko)  Insgesamt gibt es in dieser F1 Saison 2023 noch 4x den Sieger zu ermitteln: Heute in Mexiko, am 5.November 2023 in Brasilien, am 18.November in Las Vegas und am 26. November zum Abschluss in Abu Dhabi!  Ob es immer der gleiche sein wird steht allerdings noch in den Sternen, denn beispielsweise heute haben wir in der Startaufstellung mal wieder eine erste Reihe "rot" mit Charles Leclerc auf der Pole und Carlos Sainz auf P2. Sicherlich, Max Verstappen auf P3 ist nicht weit weg, um sich wieder die Führung zu schnappen. Aber wir haben gesehen, dass ab der zweiten Hälfte der Formel1 Saison die Konkurrenzteams von Red Bull aufgeholt haben. Auch Mercedes mit Lewis Hamilton hat sich irgendwie erholt, der Brite hat immerhin an diesem F1 Wochenende im zweiten Quali-Abschnitt seinen Mercedes Boliden mit der Bestzeit auf P1 gesetzt. Heute steht Lewis Hamilton in der Startaufstellung auf P6, sein Teamkollege George Russell aufP8. Der Lokalmatador Sergio Perez hat sich leider nur auf P5 für das Formel 1 Rennen heute qualifiziert - er gibt alles (wie immer!), um seine mexikanischen Fans nicht zu enttäuschen und wenigstens das Podium zu erreichen (obwohl der Sieg immer noch nicht ganz ausser Betracht zu ziehen ist).

Formel 1 Grosser Preis von Mexico-Stadt 2023 - Der Sieg gehört Verstappen

Zur Galerie >

Daniel Ricciardo überzeugt im Alpha Tauri direkt heute in Mexiko mit Startplatz 4 neben Max Verstappen. Mal sehen, was der Australier aus dieser Bombenposition noch alles herausholen kann. McLarens Ass Oscar Piastri hat sich Startplatz 7 gesichert, der junge F1 Pilot hat schon mehrmals im Rennen überrascht - es würde viele Leute nicht wundern, wenn er heute ebenfalls aufs Podium stürmt.

Startplatz 9 und 10 ist die Reihe von Alfa Romeo - Valtteri Bottas vor Guanyu Zhou. Nico Hülkenberg, der sich bisher in Mexiko zwischen P12 und P16 bewegte, startet in den Grand Prix Mexiko heute tatsächlich von P12, vor ihm steht Pierre Gasly im Alpine, der bekanntermassen alles gibt um nicht überholt zu werden. Es wird also schwierig für den HAAS Piloten sich Punkte zu schnappen.

Überhaupt ist der Ausgang bei einem Formel1 Rennen in dieser Höhenlage nie wirklich vorherzusehen - das Wetter spielt hier eine noch grössere Rolle als auf sonst einer Rennstrecke. Viel Spass heute Abend beim F1 Mexiko!

Formel 1: Großer Preis von Mexiko (29.10.2023) –
Ergebnis Startaufstellung

Position Nr. Fahrer Team Anmerkung
1 16 C. Leclerc Ferrari    
2 55 C. Sainz Ferrari    
3 1 M. Verstappen Red Bull    
4 3 D. Ricciardo AlphaTauri    
5 11 S. Perez Red Bull    
6 44 L. Hamilton Mercedes    
7 81 O. Piastri McLaren    
8 63 G. Russell Mercedes    
9 77 V. Bottas Alfa Romeo    
10 24 G. Zhou Alfa Romeo    
11 10 P. Gasly Alpine    
12 27 N. Hülkenberg Haas F1    
13 14 F. Alonso Aston Martin    
14 23 A. Albon Williams    
15 31 E. Ocon Alpine    
16 20 K. Magnussen Haas F1    
17 18 L. Stroll Aston Martin    
18 4 L. Norris McLaren    
19 22 Y. Tsunoda AlphaTauri    
20 2 L. Sargeant Williams

Auch interessant:
Formel 1 TV-Übertragungen weltweit - wo kann man die F1 im Fernsehen sehen?
Formel 1 Mexiko: Der Kampf ist noch nicht zu Ende! Holt Perez eine gute Startaufstellung im Heim GP?
Formel 1 Ergebnis USA GP: Max Verstappen hat wieder mal Geschichte in der F1 geschrieben....

Tina Well

Großer Preis von Mexiko: News & Ergebnisse | Bildergalerie