Anzeige

Max Verstappen zum ersten Mal auf der Pole Position
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 Startaufstellung GP Ungarn: Lukas Gorys zum Qualifying in Budapest - Max Verstappen schockt Mercedes!

(Speed-Magazin.de / Startaufstellung Formel 1 GP Ungarn) Die Rennstrecke von Mogyorod, rund zwanzig Kilometer von Budapest entfernt, ist traditionell fest in finnischer Hand. Seit vielen Jahren machen zahllose Finnen hier Urlaub und feuerten früher Mika Häkkinen und seit 2002 Kimi Raikkoenen an. Seit diesem Jahr sind auch die polnischen Fans wieder in Regiments-Stärke nach Budapest angerückt: 35.000 Polen unterstützen schätzungsweise Robert Kubica an diesem Wochenende.

Aber wer jubelt am Ende, als hätte man gerade die Fussball-WM gewonnen und wäre zur gleichen Zeit auch noch erfolgreich auf den Mars geflogen? Die Holländer! Und das mit gutem Grund, denn Max Verstappen schaffte das eigentlich unmögliche und hat den Mercedes die sichergeglaubte Budapest-Pole Position weggeschnappt!

Zum ersten Mal in seiner Karriere erobert Max Verstappen die Pole

GP Ungarn Qualifying - die Top 3: Verstappen, Botas und Hamilton
GP Ungarn Qualifying - die Top 3: Verstappen, Botas und Hamilton
© Lukas Gorys
Zum ersten Mal in seiner Karriere erobert sich Max Verstappen die beste Startposition und zum ersten Mal seit dem Wiedereinstieg 2015 steht ein von Honda-Power angetriebener Wagen auf der Pole Position. Um 0,018 Sekunden war Verstappen schneller als Bottas, und jubelte entsprechend über die Pole: „Eine Pole Position hat mir noch gefehlt. Hier in Budapest fühle ich mich schon das ganze Wochenende über im Red Bull sehr wohl. Endlich habe ich das auch mal im Qualifying umsetzen können. Aber das wichtigste ist morgen das Rennen.“

Die Ferrari hatten mit dem Ausgang des Qualifying wenig zu tun. Immerhin fuhren im Gegensatz zu Hockenheim beide Wagen in Q3 (auch wenn Leclercs Ferrari nach eine Abflug in Q1 schnell repariert werden musste) , aber die Plätze vier (Leclerc) und fünf (Vettel) sind natürlich nicht das Ergebnis, was sich die Scuderia hier erhofft hatte. Man spürt, dass sich die Kräfteverhältnisse derzeit zu ungunsten von Ferrari verschieben. Red Bull ist seit Spielberg stärker geworden und Ferrari kann offenbar nur wenig dagegen tun.

Verstappen-Teamkollege Gasly mit deutlichem Rückstand

Vettel startet morgen beim GP Ungarn von P5
Vettel startet morgen beim GP Ungarn von P5
© Lukas Gorys
Verstappen-Teamkollege Gasly hat sich auf Max Verstappen erneut einen deutlichen Rückstand eingefahren, dahinter folgen beide McLaren, Grosjean und Raikkoenen. Für Renault ist die Qualifikation erneut eine Enttäuschung. Kein Wagen in Q3, Hülkenberg 11,. Ricciardo nur auf Platz 18.

Die Rennstrecke von Budapest wird „Monaco ohne Leitplanken“ genannt. Die engen Kurven und die relativ kurzen Geraden machen das Überholen fast unmöglich. Wer als erster in die erste Kurve einbiegt, hat gute Chancen auf den Sieg –solange sein Team keine Strategiefehler macht. Max Verstappen muss also am Start nur aufpassen, dass ihm die Mercedes nicht die Führung abnehmen. Den Rest werden dann die holländischen Fans übernehmen...

Formel 1 GP Ungarn Ergebnisse

Training 1 Ergebnisse
Training 2 Ergebnisse
Training 3 Ergebnisse
Qualifying Ergebnisse
Startaufstellung

Lukas Gorys

Ungarn - Budapest: News & Ergebnisse