Anzeige

Ricciardo wurde disqualifiziert
© Renault | Zoom

Formel 1 Startaufstellung GP Singapur: Ricciardo nachträglich disqualifiziert

Der australische Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo hat seinen achten Startplatz beim Großen Preis von Singapur verloren. Der Renault-Teamkollege von Nico Hülkenberg (Emmerich) wurde nach dem Qualifying disqualifiziert, da aus dem Energierückgewinnungssystem seines Wagens (MGU-K) mehr als die maximal erlaubten 120 Kilowatt flossen.

Großer Preis von Singapur 2019

Zur Galerie >

Die MGU-K ist Teil des Hybrid-Antriebsstrangs, der kinetische Energie in Strom umwandelt. Wegen des von den Stewards festgestellten Verstoßes wurden alle Rundenzeiten von Ricciardo gestrichen. 

Der 30-Jährige darf am Rennen am Sonntag (14.10 Uhr MESZ/RTL und Sky) teilnehmen. Es steht aber noch nicht fest, ob Ricciardo am Ende des Feldes oder in der Boxengasse starten muss.

Formel 1 GP Singapur Ergebnisse:

1. Freies Training:
2. Freies Training:
3. Freies Training:
Qualifying 1:
Qualifying 2:
Qualifying 3:
Qualifying Gesamtklassement:
Startaufstellung:

SID

Singapur: News & Ergebnisse | Bildergalerie