Anzeige

Kvyat steht unter Druck
© Speedpictures | Zoom

Formel 1 Spa: Toro Rosso Pilot Daniil Kvyat droht Sperre

(Speed-Magazin.de) Dem Toro Rosso Piloten droht bei einem weiteren vergehen eine Sperre für ein Rennen. Kvvyat hat bereits 10 Strafpunkte auf seinem Konto. Trotz der drohenden Suspendierung will er seine Fahrweise jedoch nicht ändern. Erst nach dem US Gran Prix im Oktober können Punkte aus seinem Register gestrichen werden. Das bedeutet für den Russen, das er in den kommenden 6 Rennwochenenden sauber bleiben muss.

Daniil Kvyat muss Zählbare Ergebnisse abliefern
Daniil Kvyat muss Zählbare Ergebnisse abliefern
© Speedpictures
„Wir wissen das und werden versuchen das auch so hinzubekommen. Weiter gibt es nichts dazu zu sagen.“ Toro Rosse Teamchef Franz Tost hat festgestellt das Kvyat seine Emotionen kontrollieren muss und disziplinierter an die Sache herangehen muss. Kvyat ist im Vergleich zu seinem Teamkollegen Carlos Sainz stark abgefallen. Der Spanier konnte in der laufenden Saison bereits 35 Punkte einfahren, Kvyat hat lediglich magere 4 Punkte auf seinem Konto. „Ich arbeite hart, aber aus verschiedenen Gründen kann ich die Ergebnisse nicht abliefern“, sagt er. „Wenn wir am Wochenende einen guten Job machen, sind Punkte drin.“

Horst Bernhardt / DW

Belgien - Spa-Francorchamps: News & Ergebnisse